Heuschrecken-Plage im All

Gears of War soll mit Volldampf auf die Leinwand

10.10.2012 - 15:00 Uhr
21
3
Bald geht es vielleicht auch auf der Leinwand zu wie in Gears of War 3
© Epic Games
Bald geht es vielleicht auch auf der Leinwand zu wie in Gears of War 3
Seit Jahren ranken sich die Gerüchte um eine Verfilmung des erfolgreichen Computerspiels Gears of War. Nach mehreren erfolglosen Versuchen schickt sich nun der Hersteller Epic Games an, das Projekt in Hollywood mit Volldampf veranzutreiben.

Wenn ihr nach Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall mit Tim Allen von ballernden außerirdischen Heuschrecken noch nicht genug hattet, dürfte euch die nächste Nachricht hier in Feierlaune versetzen. Nach jahrelangem Hin und Her und mehreren gescheiterten Anläufen mit unter anderem New Line Cinema unternimmt der Computerspielehersteller Epic Games einen neuen Versuch, sein erfolgreiches Game Gears of War auf die Kinoleinwand zu bringen. Variety berichtet, dass die Firma gerade nach einem neuen Studio für die Leinwandfassung ihrer epischen Schlachten gegen die fiesen Insekten sucht. Mittels der Künstleragentur Creative Artists Agency, oder kurz CAA, wird das Projekt gerade diversen Produzenten in Hollywood angeboten. Epic Games hofft offenbar darauf, dass der Film bei einem schnellen Vertragsabschluss noch im kommenden Jahr seinen Weg in die Lichtspielhäuser finden könnte.

Mehr: Top 7 der schlechtesten Videospiel-Verfilmungen

In den verschiedenen Spielen der Gears of War-Reihe bekommt es die Menschheit mit einer abscheulichen außerirdischen Rasse von Heuschrecken zu tun. Die Locust tauchen eines Tages aus dem Inneren des Planeten Sera auf und überfallen die Menschheit. Eine bunt gemischte Gruppe Soldaten muss ihre letzten Kräfte mobilisieren, um gegen die tödliche Insektenplage zu bestehen. Das epische Gefecht mit den Mächten des Bösen beginnt am historischen ‘Tag des Auftauchens’, an dem sich die Heuschrecken mittels Tunneln zur Oberfläche durchgegraben haben, um der Menschheit den Garaus zu machen.

Mehr: Der World of Warcraft-Film lebt

Der erste Teil von Gears of War erschien im November 2006 für die Xbox 360-Plattform und wurde sogleich zu einem absoluten Erfolg für den Hersteller Epic Games. Bislang sind insgesamt drei Spiele, fünf Romane und fünf Comic-Spin-offs in der Reihe erschienen, die allesamt den Konflikt zwischen Menschen und der humanoiden Insektenrasse der Locust zum Thema haben. Ob es die Heuschrecken letzten Endes wirklich auf die Leinwand schaffen, müssen wir abwarten. Denn um den epischen Schlachten aus der Vorlage gerecht zu werden, dürfte ein gewisses Budget nötig sein, bei dem selbst Hollywood erst einmal ins Nachdenken kommen könnte. Die derzeitigen Spekulationen für ein solches Projekt bewegen sich im dreistelligen Millionen-Dollar-Bereich.

Was haltet ihr von einem Gears of War-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News