Fack ju Göhte 3
© Constantin Film
Fack ju Göhte 3

Fack ju Göhte 3 - Erster langer Trailer zeigt auch ernste Seiten

Auch wenn kaum ein deutscher Film dermaßen große Erfolge feiern konnte wie Fack ju Göhte und der Nachfolger, wird die Reihe mit Fack ju Göhte 3 wohl beendet. Dem ersten langen Trailer zufolge findet die Geschichte um Lehrer Elyas M'Barek und seine chaotische Klasse einen logischen Höhepunkt: Weitestgehend als Lehrer, wenn nicht gar als eine Art Freund akzeptiert, müssen Schüler und Lehrer zusammenarbeiten, um das Ende der eigenen Schule gemeinsam abzuwenden. Dabei scheint der Film ein bisschen mehr als gewohnt auch die ernsten Seiten seiner Geschichte hervorzuheben - die Schüler haben mit Zukunftsängsten zu kämpfen und wissen nicht, wie sie sich in einer Welt verhalten sollen, die für sie scheinbar ohnehin nichts bereit hält.

Neben Elyas M'Barek sind aus den Vorgängern auch Katja Riemann, Jella Haase und Uschi Glas mit von der Partie. Karoline Herfurth ist erstmals nicht dabei, um genug Zeit für ihre nächste Regie-Arbeit zu haben. Dafür wurde mit Sandra Hüller ein hochkarätiger Ersatz gefunden. Der Toni Erdmann-Star wird eine neue Lehrerin des Münchner Goethe-Gymnasiums spielen. Wie groß ihre Rolle sein wird, bleibt jedoch abzuwarten: Im Trailer beschränkt sich ihr Auftreten auf eine Handvoll stummer Fragmente. Highlights sind vor allem Katja Riemann als desillusionierte, zynische Rektorin und Uschi Glas als verunsicherte Lehrerin mit Mobbing-Problem. Fack ju Göhte 3 startet in einem Monat am 26.10.2017 in den deutschen Kinos.

Was haltet ihr vom Trailer zu Fack ju Göhte 3?

moviepilot Team
Pfizze Sven Pfizenmaier
folgen
du folgst
entfolgen
I like to watch.

Deine Meinung zum Artikel Fack ju Göhte 3 - Erster langer Trailer zeigt auch ernste Seiten