"Ende einer Ära" nach 26 Jahren: ESC-Fans verabschieden Peter Urban und haben schon 2 Nachfolger

15.05.2023 - 10:21 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
Peter Urban
ARD
Peter Urban
0
0
Peter Urban hat den Eurovision Song Contest nach 26 Jahren zum letzten Mal moderiert. Die gerührten Fans verabschieden sich, schielen aber bereits auf zwei vielversprechende Nachfolger.

Für viele deutschsprachige Eurovision Song Contest Fans beginnt ab sofort eine neue Zeitrechnung. ESC-Legende Peter Urban hat nach 26 Jahren Moderation 2023 den Musikwettbewerb zum letzten Mal kommentiert. Die Fans verabschieden sich in rührenden Twitter-Nachrichten.

ESC-Moderation nach Peter Urban: Zwei Wunschkandidaten stehen schon fest

"Danke für 25 Jahre ESC", heißt es dort häufig in verschiedensten Variationen. Urban hatte die Show seit 1997 moderiert und nur 2009 krankheitsbedingt ausgesetzt. "Ich kann es mir nicht anders vorstellen", schreibt ein Fan, während ein anderer das "Ende einer Ära" beklagt. Ein weiterer Zuschauer fordert sogar, Deutschland solle sich nach Urbans Abschied ein paar Jahre vom Eurovision Song Contest zurückziehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Dabei ist für einige ESC-Begeisterte die Nachfolge des Moderators schon geklärt. Mehrere verweisen erfreut auf das Ranking der deutschen Twitter-Trends, bei dem "JanPrixOlliVision" zeitweise weit vorne lag. Dahinter verbirgt sich die alternative ESC-Moderation der TV-Veteranen Jan Böhmermann und Olli Schulz auf dem österreichischen Sender FM4.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Peter Urbans ESC-Ausstieg bestürzte viele Fans. Sein ruhiger, von viel Ironie geprägter Stil war für Millionen von Zuschauer:innen einer der Höhepunkte der TV-Übertragung. Mögliche Nachfolger werden in große Fußstapfen treten.

Podcast: Die 20 besten Serienstarts im Mai bei Netflix, Amazon und mehr

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr im Mai bei Netflix, Prime Video, Disney+ und mehr streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben die langen Startlisten der Streamingdienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind der dystopische Sci-Fi-Geheimtipp Silo, Netflix-Action mit Arnold Schwarzenegger und das umjubelte Western-Drama 1923.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News