Trailer

Ein Mad Scientist in Errors of the Human Body

04.04.2013 - 15:00 Uhr
1
0
Schon immer strebt der Mensch nach Perfektion. Aber wie wir alle wissen, ist das mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Ein Trailer zu Errors of the Human Body zeigt uns eine weitere Variante eines Wissenschaftlers, dem sein Streben auf die Füsse fällt. Schaut selbst!

Es gibt ihn noch, den Mad Scientist. Allerdings ist er in der modernen Version von Zweifel geplagt, wie ihr in dem Trailer zu Errors of the Human Body sehen könnt. In der deutsch-amerikanischen Produktion, die Dresden als Handlungsort hat, geht es wie schon in den Klassikern des Genres um das Streben nach Perfektion. Interessanterweise wurde der Film im Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik gedreht. Frankenstein & Co. lassen grüßen.

Dr. Geoff Burton (Michael Eklund) kommt in die verschneite sächsische Landeshauptstaft, um als Forscher am renommierten Institut für Regenerationsforschung zu arbeiten. Er soll die Modifizierung des genetischen Codes erforschen, um Krankheiten obsolet zu machen. Unterstützung erhält er von der deutschen Kollegin Rebekka (Karoline Herfurth). Allerdings hat Burton mit einem tragischen Ereigniss in seiner Vergangenheit zu kämpfen und auf Arbeit ist auch nicht alles so, wie es sein soll …

Bei Errors of the Human Body handelt es sich um das Regiedebüt von Eron Sheean. Der kanadische Schauspieler Michael Eklund spielt die Hauptrolle und ist für seine Leistung in dem Film ausgezeichnet worden. Der Film macht aktuell seine Runde auf diversen Festivals, unter anderem wird er im April beim Phoenix Film Festival laufen. Wann und ob er in die deutschen Kinos kommt, können wir noch nicht sagen.

Wie findet ihr Errors of the Human Body?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare