Disney verbummelt die wohl beste Star Wars-Trilogie: Zeit für ein Machtwort

Star Wars Die letzen Jedi - Trailer (Deutsch) HD
2:28
Star Wars 8: Die letzten JediAbspielen
© Disney
Star Wars 8: Die letzten Jedi
20.02.2021 - 09:00 UhrVor 4 Tagen aktualisiert
66
4
Was ist aus der neuen Star Wars-Trilogie von Episode 8-Regisseur Rian Johnson geworden? Seit Jahren gibt es nur Informationsschnipsel - es ist kaum auszuhalten.

Noch bevor Star Wars 8: Die letzten Jedi in die Kinos kam, wurde eine Star Wars-Trilogie von Rian Johnson angekündigt. Diese soll ein völlig neues Kapitel der Sternensaga aufschlagen und uns an einen Ort in der weit entfernten Galaxis entführen, den wir noch nie zuvor gesehen haben. Bisher ist das Projekt jedoch nicht in die Gänge gekommen.

Star Wars 8: Die letzten Jedi als limitierte Steelbook-Edition
Zu Amazon
Jetzt vorbestellen

Nach der großen Ankündigung wurde es überraschend still um Rian Johnsons geplante Trilogie, was nicht zuletzt an den gespaltenen Reaktionen zu Episode 8 sowie der Neuausrichtung des Franchise mit einem Fokus auf Disney+ lag. Das Einzige, das uns bleibt, sind Informationsschnipsel - doch das ist nicht genug.

Star Wars: Neues Lebenszeichen von Rian Johnsons Trilogie

Diese Woche bin ich wieder über einer dieser unbefriedigenden Schnipsel gestolpert. Er stammt von Bestsellerautorin Sariah Wilson, die kürzlich mit Johnson im Rahmen eines Interviews gesprochen hat. Ja, seine Star Wars-Trilogie ist nach wie vor geplant. Nein, es gibt keinen Zeitrahmen für die Veröffentlichung oder den Produktionsbeginn.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Allein die Erwähnung der neuen Star Wars-Trilogie macht Hoffnung. Der größere Blick auf die Entwicklung des Projekts wirkt dafür umso entmutigender. Als Fan von Rian Johnsons überwältigendem Star Wars-Film befinde ich mich seit vier Jahren in der Vorfreudenhölle. Kommen die Filme oder nicht? Eine konkrete Ansage ist nicht in Sicht.

Seitens Lucasfilm und Disney herrscht Schweigen. Mitunter entsteht der Eindruck, die neue Star Wars-Trilogie wäre heimlich, still und leise begraben worden. Dem gegenüber stehen Johnsons unregelmäßige Updates, die seine Rückkehr zum Franchise versprechen. Der obige Tweet ist das beste Beispiel dafür. Es ist ein erschöpfendes Hin und Her.

Rian Johnsons Star Wars-Trilogie kommt frühestens 2029

Der Blick in den Terminkalender verrät, dass Lucasfilm gerade an zehn neuen Star Wars-Serien arbeitet und die Kinostarts bis 2027 durchgeplant sind. Der nächste Film der Sternensaga wird am 23. Dezember 2023 die große Leinwand erobern. Es handelt sich um Rogue Squadron von Wonder Woman-Regisseurin Patty Jenkins.

Zwei weitere Starts stehen für Dezember 2025 und Dezember 2027 fest. Sehr wahrscheinlich sind sie für die Star Wars-Abenteuer von Taika Waititi und Kevin Feige reserviert. Die Avatar-Fortsetzungen belagern derweil die Weihnachtsslots der anderen Jahre. Laut dieser Rechnung wäre erst 2029 ein neuer Star Wars-Film an der Reihe.

Rian Johnson bei den Dreharbeiten zu Star Wars 8: Die letzten Jedi

Das ist eine lange Zeit und ich halte es nicht aus, auch die nächsten Jahre mit dieser Ungewissheit zu leben. Liegt Johnsons Trilogie wirklich noch auf dem Schreibtisch von Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy oder ist sie längst auf den Star Wars-Friedhof zu den Filmen von Josh Trank, D.B. Weiss und David Benioff gewandert?

Lucasfilm drückt sich vor der Star Wars-Entscheidung

Eine offizielle Ansage wäre mehr als willkommen, vermutlich drücken sich die Verantwortlichen bei Lucasfilm und Disney aber selbst vor dem Thema. Durch The Mandalorian und die geplanten Star Wars-Serien bei Disney+ sind die Wogen im Fandom einigermaßen geglättet und die Prioritäten unmissverständlich gesetzt.

Jetzt ein Machtwort zu Rian Johnsons Trilogie zu sprechen - das würde alte Wunden aufreißen und eines der beiden Lager enttäuschen. Vielleicht klammere ich mich einfach an die Hoffnung, dass die Entscheidung längst zugunsten von Johnson gefallen ist. Ewan McGregors Star Wars-Rückkehr hat ja auch irgendwann geklappt.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr auch die neue Star Wars-Trilogie von Rian Johnson sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News