DVD-Entdeckung

Die Tatort-Manie kennt keine Grenzen

03.12.2009 - 07:00 Uhr
1
1
Montage durch moviepilot
© ARD
Montage durch moviepilot
Die Tatort-Kultserie hat die vermutlich treuesten Fans – jeden Sonntag versammeln sie sich vor dem Fernseher und verfolgen mit Spannung die neuen Kriminalfälle der altbekannten und beliebten Kommissare. Wir haben noch einmal drei besondere Folgen herausgepickt und stellen sie euch vor.

Wir haben euch schon auf die genialen Kommissar- und Städte-Boxen hingewiesen, wo die interessantesten Tatort-Folgen in einem 3er- oder 4er-Disc-Set versammelt sind. Nun haben wir uns noch einmal drei ganz besondere Folgen herausgesucht und stellen sie euch vor. Die Münchner Kult-Folge Tatort: Das Glockenbachgeheimnis mit Gaststar Iris Berben ist ein einnehmendes Portrait einer Stadt, dagegen zog der Quotenhit Tatort: Manila die gute alte Krimi-Reihe in ganz ferne Gefilde, und Tatort: Atemnot handelt vom immer wieder aktuellen Thema Lebensmittelskandal.

Der Außergewöhnliche: Tatort: Manila

In Tatort: Manila aus dem Jahr 1998 verschlägt es Ermittler Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) in die Hauptstadt der Phillipinen. Dort ermitteln sie wegen der Verdachts auf Kinderprostitution und Menschenhandel. Alles beginnt mit einer Ringfahndung bei Köln: Kommissar Max Ballauf läuft March, ein kleiner philippinischer Junge, in die Arme. Das Kind wurde missbraucht, doch der kleine Junge schweigt beharrlich. Als dann noch die Leiche von Ernst Swoboda gefunden wird, der auf den Philippinen wegen Kinderhandels angeklagt war, wird March zur Schlüsselfigur. Doch der ist inzwischen zurück in seiner Heimatstadt Manila. Nicht nur Ballauf ist auf der Suche nach ihm, auch Staatsanwalt Wehling hat seine persönlichen Gründe, den Jungen zu finden. Im Lauf seiner Ermittlungen muss Kommissar Ballauf feststellen, dass das grausame Schicksal eines kleinen Jungen kein Einzelfall ist.

Diese Tatort-Folge kommt mit interessantem Bonusmaterial: eine Reportage über den Tatort und diverse Featurettes, unter anderem ein Kommissar-Portrait und ein Bericht über Dietmar Bärs Arbeit für Kinder in Not. Darüber hinaus kann man sich einen Hintergrundbericht ansehen, und den Original-Tailer der Tatort-Folge abspielen.

Das Stadtportrait: Tatort: Das Glockenbachgeheimnis

Die Kultfolge Tatort: Das Glockenbachgeheimnis von 1999, mit den Ermittlern Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) in den Hauptrollen, ist ein gelungendes Porträt eines Stadtviertels und seiner Bewohner. Im Szeneviertel Glockenbach wird der begüterte Leonard Martens erschlagen aufgefunden. Vieles weist auf den Stadtteilarchitekten Feuerberg als Mordverdächtigen hin – schließlich wehrte sich das Mordopfer vehement gegen dessen Bauvorhaben im Stadtviertel. Doch die wahre Lösung scheint im „Café Jasmin“ verborgen zu sein, in dem Liebe, Freundschaft und bewahrte Geheimnisse alles bedeuten. Die Ermittlungen der Kommissare Batic und Leitmayr schicken alte Freunde auf eine Reise in die Vergangenheit.

In dieser Folge ist Iris Berben als Gaststar zu sehen. Auf der DVD winkt umfangreiches Bonusmaterial: ein Drehbericht und ein Kommissar-Portrait erfreut die Fans mit Hintergrundinformationen. Darüber hinaus kann man sich einen Bericht über den 50. Tatort des Bayrischen Rundfunks ansehen, Stadtgeschichten über Münschen und die Featurette “850 Jahre München: Glockenbach” runden das Tatort-Erlebnis ab. Schließlich ist auch wieder der Original-Trailer der Folge im Paket.

Der Eindringliche: Tatort: Atemnot

Die dritte DVD, die wir hier besonders vorstellen wollen, ist der Tatort “Atemnot” aus dem jahr 2005. In den Hauptrollen glänzen Maria Furtwängler als Charlotte Lindholm und Hannes Jaenicke als Tobias Endres. Die Partner ermitteln zu einem Lebensmittelskandal, der mit mehreren Mordopfern verbunden ist. Auf den Geschäftsführer des Lebensmittelkonzerns Corte wird wegen seiner Verwicklungen in einen Skandal ein Mordanschlag verübt. In Verdacht gerät ein Mann, dessen Tochter durch vergiftete Spaghettisauce von Corte schwerstbehindert wurde. Eine zwielichtige Rolle scheint die Kanzlei Fisher & Bell zu spielen, die Corte vor Gericht vertrat. Schlimmer noch: Charlotte Lindholms Freund Tobias scheint auf mysteriöse Weise mit den Verbrechen verstrickt zu sein, da er früher bei Fisher & Bell gearbeitet hat. Dieser Fall verlangt der Kommissarin alles ab.

Der Tatort: Atemnot bietet im Bonusmaterial einen DAS! – Tatsachenbericht über betrügerische Anwälte, das bekannte Kommissar-Portrait und den Original-Trailer.

Mit Material von Disney

Ab 03. Dezember 2009 veröffentlicht Walt Disney Studios Home Entertainment die ersten DVDs der Tatort-Reihe auf DVD.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News