Der nächste The Walking Dead-Star soll ins Star Trek-Universum eintauchen

16.07.2018 - 13:55 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
1
0
Spock, Michael Burnham und Kirk aus dem Star Trek-UniversumAbspielen
© Paramount Pictures/CBS
Spock, Michael Burnham und Kirk aus dem Star Trek-Universum
Neue Gerüchte zu Star Trek 4 ranken sich um eine neue Schurkin und Heldin für den Science-Fiction-Nachfolger. Im Gespräch ist The Walking Deads Michonne-Darstellerin Danai Gurira.

Steht der Crew der Enterprise in Star Trek 4 ein weiblicher Gegenspieler bevor? Geht es nach The Hashtag Show  ist die Antwort definitiv positiv. Denn nach Angaben der Seite sucht Regisseurin S.J. Clarkson (Orange Is the New Black) nicht nur nach einer Schurkin, sondern auch nach einer neuen Verbündeten für Captain Kirk, Spock und Co. Im Gespräch ist Danai Gurira, bekannt aus The Walking Dead und Black Panther. Zudem verriet Jennifer Morrison, die im ersten Teil der 2009 gestarteten Reboot-Reihe Kirks Mutter Winona verkörperte, dass sie sich eine Rückkehr zu der Rolle vorstellen kann.

Für diese Rollen in Star Trek 4 werden Stars gesucht

Dem Bericht zufolge ist Filmemacherin Clarkson für die neuen, weiblichen Rollen "der Hauptantagonisten" und dem "zusätzlichen, weiblichen Helden" in Star Trek 4 aktuell auf der Suche nach zwei namhaften Schauspielerinnen zwischen 45 und 60 Jahren. Die Regisseurin habe in Tilda Swinton das Idealbild der Schurkin gefunden, doch diese werde definitiv nicht in dem Science-Fiction-Abenteuer zu sehen sein.

Tilda Swinton in Okja

Zudem sei "wahrscheinlich", dass Danai Gurira in eine der beiden Parts schlüpfe. Nach Sonequa Martin-Green in Star Trek: Discovery wäre das der zweite The Walking Dead-Star, der von der Zombie-Serie in den Weltraum wechselt. Erst vor wenigen Tagen berichtete Deadline  von einer möglichen Teilnahme der Michonne-Darstellerin Danai Gurira an einem der geplanten Filme Star Trek 4 und Star Trek 5. Favoritinnen gebe es für die Rollen der Bösewichtin und Heldin im Moment allerdings keine.

Danai Gurira in The Walking Dead

Kirks Mutter könnte in Star Trek 4 zurückkehren

Überdies zeigte sich Once Upon a Time-Schauspielerin Jennifer Morrison angetan von der Idee, für Star Trek 4 in die Weiten des Alls als Kirks Mutter Winona zurückzukehren (via ComicBook ). "Ich würde es gerne tun!", so Morrison. Allerdings habe sie keine Ahnung davon, wo der Film aktuell überhaupt stehe: "Ich habe von niemandem gehört. Also, ich weiß nicht, wo sie sich innerhalb des Prozesses befinden. Ich weiß noch nicht einmal, ob sie ein Drehbuch haben."

Jennifer Morrison in Star Trek

Im April kündigte Paramount-CEO Jim Gianopulos neben dem bereits bekannten vierten zusätzlich den fünften Teil der Reboot-Reihe an. 2019 soll die Produktion von Star Trek 4 anlaufen. Bei Star Trek: Discovery hingegen gab es kürzlich Änderungen wegen giftigem Arbeitsklima.

Wen könntet ihr euch in Star Trek 4 als neue Schurkin und Heldin vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News