Der dunkle Kristall - Netflix' Puppen-Fantasy ist so episch wie Der Herr der Ringe

Der dunkle Kristall - Ära des WiderstandsAbspielen
© Netflix
Der dunkle Kristall - Ära des Widerstands
31.08.2019 - 08:50 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
12
4
Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands ist eine der außergewöhnlichsten Serien auf Netflix. Warum ihr das Fantasy-Epos mit Puppen nicht verpassen solltet, erfahrt ihr in unserem Seriencheck.

Fantasy-Fans haben dieser Tage allen Grund zur Freude. Während auf Amazon mit Carnival Row düstere Gesellschaftskritik geübt wird, entfacht Netflix mit Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands wahre Fantasy-Nostalgie. Lasst euch nicht von den kindlich wirkenden Puppen abschrecken, denn die Jim Henson Company hat hier etwas ganz Besonderes erschaffen: einen visuellen Bilderrausch mit viel Herz.

  • Das Prequel zum Puppenabenteuer Der Dunkle Kristall von 1982 begeistert mit einer epischen und zeitlosen Geschichte.
  • Inszeniert wurden alle 10 Folgen der 1. Staffel von Louis Leterrier (Kampf der Titanen, Der unglaubliche Hulk)
  • Der dunkle Kristall ist familienfreundliche Fantasy-Unterhaltung, die aber auch erschreckend düster und brutal werden kann.

Der dunkle Kristall - Lasst euch von dieser Welt verzaubern

Gleich zu Beginn überwältigt euch Der dunkle Kristall mit einer wahren Expositionsflut an Fakten über die Welt von Thra mit all ihren Begriffen und Wesen wie den Gelflingen und den Skeksen. Der Einstieg kann daher für Nicht-Kenner etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Der dunkle Kristall ist pure Immersion. Denn die Welt von Thra ist so vielfältig, episch und lädt zum Entdecken ein. Von den tiefen Wäldern des Steinwalds, den dunklen Höhlen der Grottan bis hin zu Wüsten und Küstenstädten: jeder Winkel des Landes lädt zum Staunen ein.

Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands

Es sind vor allem der Detailreichtum und die unzähligen kleinen Geschöpfe, die jede Szene dieser Serien bevölkern und die Fantasywelt lebendig erscheinen lassen. Überall gibt es witzige kleine Details zu entdecken. Wenn beispielsweise die machthungrigen Skekse ein Festmahl feiern, ist ihre Völlerei durch das überbordende Szenenbild förmlich spürbar.

Der dunkle Kristall ist ein Meisterwerk der Puppentechnik

Was in Der dunkle Kristall durch Puppen und Animatronics erschaffen wird, sucht seines Gleichen und hebt diese Kunstform auf ein gänzlich neues Level. Durch Mimik und Ausdruck in den Gesichtern werden die Puppen zu lebendigen Charakteren, die sogar weinen können (und sie weinen sehr viel!). Nach kurzer Zeit werdet ihr vergessen haben, dass lediglich Puppen über den Bildschirm flitzen, springen und fliegen.

Die zahlreichen Gelfling-Figuren variieren in Aussehen, Sprache und Kleidung je nach ihrer Klan-Zugehörigkeit und selbst jeder der 18 Sekse hat kann von seinen schaurigen Kollegen unterschieden werden. Jede Figur hat einen eigenen Charakter mit individuellen Manierismen und Eigenheiten. Sie wachsen euch ans Herz und bringen euch zum Lachen und zum Weinen.

Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands

Ein Highlight der Serie ist dabei eine Meta-Ehrung an die eigene Kunst in Form eines beeindruckenden und witzigen Puppenspiels. Aber nicht alles ist handgemacht in Der dunkle Kristall. Viele Schauplätze und Kulissen werden durch CGI erweitert und einige aus dem Computer stammende Monster tummeln sich unter die Puppenmeute, was manchmal nicht ganz so harmonisch gelingt.

Der dunkle Kristall: Zwischen Der Herr der Ringe und Game of Thrones

Auch wenn die ekelhaft aussehenden Skekse Albträume hervorrufen, beginnt Der dunkle Kristall recht familienfreundlich und mit einer eher kindlichen Grundstimmung, die von Dialogen wie "Kämpfe mit der Macht deines Löffels an meiner Seite!" und einer Prise Rotz-und-Pups-Humor begleitet wird. Hier erinnert die Serie stark an das Fantasy-Epos Der Herr der Ringe, das ähnlich bunt und fröhlich beginnt.

Wie das Hobbit-Abenteuer nimmt auch die Geschichte der Gelflinge - inklusive Gefährten-Gang - von Folge zu Folge immer epischere Züge an und wird im späteren Verlauf äußerst düster und brutal. Ab der 4. Folge nimmt die Handlung ordentlich Fahrt auf und fesselt euch mit spannenden Actionszenen.

Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands

Natürlich dürfen auch die Game of Thrones-Vergleiche nicht fehlen, hier in Form von komplexen politischen Verstrickungen der sieben Gefling-Klans, intriganten Ränkespielen sowie schockierende Tode und Wendungen, die euren Puls in die Höhe treiben. Spätestens wenn die Spinnen-Spezies der Arathims auftaucht, ist der kinderfreundliche Beginn mit einem äußerst verstörenden Ausflug ins Horrorgenre vollends verflogen.

Aber keine Sorge, Der dunkle Kristall ist kein Abklatsch bekannter Fantasy-Erfolge. Mit Spannung, Humor, interessanter Mythologie und euch schnell ans Herz waschenden Figuren kann die Puppenserie auf eigenen Beinen stehen.

Die Geschichte über Klassenkämpfe und Solidarität ist zugleich zeitlos als auch aktuell. Wichtige Botschaften und relevante Themen (ja, es gibt auch gleichgeschlechtliche Puppen-Beziehungen!) werden organisch und unaufdringlich eingebettet.

Der dunkle Kristall und der Fluch des Prequels

Die Serie von Der dunkle Kristall spielt viele Jahre vor den Ereignissen des Originalfilms. Wie ein dunkler Schatten steht das spätere tragische Schicksal der Gelflinge über allen Ereignissen und lässt einige Male Erinnerungen an die Star Wars Prequel-Trilogie wach werden. Doch genau mit dieser Erwartung spielt die Prequel-Serie und hält für Fans des Originals einige Überraschungen parat.

Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands

Ära des Widerstands ist in keiner Weise ein Lückenfüller. Die komplexe Mythologie und die liebevollen Charaktere bieten noch Stoff für weitere Abenteuer. Zwar ist diese Staffel mehr oder wenig in sich geschlossen, sie dient aber auch als Auftakt eines Fantasy-Epos, das in die Fußstapfen von Game of Thrones treten und zu dem Popkultur-Phänomen werden könnte, welches dem Original seiner Zeit verwehrt blieb.

Die 1. Staffel von Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands umfasst 10 Episoden, die am 30.08.2019 bei Netflix veröffentlicht wurden. Als Grundlage für diesen Seriencheck diente die komplette 1. Staffel.

Konnte euch Der dunkle Kristall: Ära des Widerstand auch so verzaubern?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News