Live-Chat

Das darf Dwayne Johnson auf Facebook und ihr nicht

06.08.2015 - 10:40 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
11
0
Faster - Trailer (Deutsch)
1:47
Darf mehr als ihr: Dwayne Johnson.Abspielen
© Sony Pictures Home Entertainment
Darf mehr als ihr: Dwayne Johnson.
Facebook hat eine neue App veröffentlicht, mit der Live-Streams eingerichtet werden können. Allerdings ist diese nur für Personen aus dem öffentlichen Leben verfügbar. Lest hier, wer schon Interesse an diesem Dienst bekundet hat.

Für viele ist Facebook eine große Informationsquelle über Filme, Stars und das Geschehen in der Welt. Nun wird es euch möglich sein, noch ein wenig mehr am Leben eurer Lieblinge teilzuhaben, denn Facebook hat eine neue App veröffentlicht. Mit Facebook Mentions  können von nun an Live-Streams eingerichtet werden, bei denen Berühmtheiten mit ihren Fans interagieren können. Der Dienst ist allerdings nur für von Facebook verifizierten Personen des öffentlichen Lebens nutzbar.

Mehr: Arnold Schwarzenegger verjagt homophoben Fan auf Facebook

Die ersten Stars haben laut Variety  auch schon ihr Interesse an dem Live-Stream-Dienst bekundet. Unter anderem wollen Dwayne Johnson (Fast & Furious 7), Ashley Tisdale (Phineas und Ferb) und Michael Bublé (The Snow Walker - Wettlauf mit dem Tod) über die App Kontakt zu ihren Fans aufnehmen. Ob die Funktion später auch für "normale" Facebook-User zur Verfügung gestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Freut ihr euch über kommende Live-Streams mit euren Stars?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News