Dark bei Netflix ist fast perfekt, aber die beste Liebesgeschichte wird versteckt

DarkAbspielen
© Netflix/Moviepilot
Dark
05.07.2020 - 09:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
22
3
Selten ist eine Serie so durchgetaktet wie Dark bei Netflix. In 3 Staffeln gilt es eine höchst komplexe Zeitschleife zu lösen. Dabei kommt leider die beste Liebesgeschichte viel zu kurz.

Achtung, Spoiler zu Dark: Vergesst alle Inkarnationen von Jonas und Martha und wie sie romantisch zueinander finden, trotz des kleinen Neffen-Tanten-Problems. (Vergisst noch jemand die ganze Zeit, dass die beiden eng verwandt sind?) In der erfolgreichen Netflix-Serie Dark gibt es eine viel schönere Liebesgeschichte, für die wir allerdings ganz genau hingucken müssen.

Buch für alle Zeit-Rätsler: Stephen Hawkings Eine kurze Geschichte der Zeit
Zum Deal
Deal

Zwei Nebenfiguren finden in Dark in allen 3 Welten zusammen

Wie wir am Ende der Serie erfahren, sind die beiden Spiegelwelten, durch die Jonas und Martha in Dark reisen, einer zerstörten Ursprungswelt entsprungen. Die beiden Hauptfiguren Jonas und Martha, die in der Zeitschleife immer wieder zueinander finden und das verhängnisvolle Ursprungs-Kind zeugen, zerstören letztlich gemeinsam diese Schleife. Dadurch lösen sie sich aber auch selbst auf, da sie ohne Zeitschleife nie geboren werden.

Wen es in der Ursprungswelt und in beiden Spiegelwelten allerdings gibt, sind Peter Doppler und Bernadette Wöller (Stephan Kampwirth und Anton Rubtsov).

Bernadette und Peter in Dark

Die beiden wurden nämlich schon vor der Weltenspaltung geboren und finden sowohl in beiden Spiegelwelten als auch, zu 99,9 Prozent, in der Ursprungswelt zusammen.

Seht den Trailer zur gesamten Dark-Trilogie bei Netflix:

Dark - Trilogie Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Die Netflix-Serie Dark versteckt seine beste Liebesgeschichte

In Dark gibt es insgesamt zwei queere Storylines. Zum einen verliebt sich 1954 Doris in Agnes und die beiden beginnen eine Affäre, die allerdings abrupt endet, als Agnes von einem auf den anderen Tag verschwindet. Die zweite queere Liebesgeschichte zieht sich durch alle 3 Welten und Staffeln der Netflix-Serie und ist damit die einzige, die uns ausnahmslos überall begegnet und letztlich gut endet.

Der vermutlich pan- oder bisexuelle Peter Doppler ist in Winden 1 (das Winden, das wir in Staffel 1 kennenlernen) zwar verheiratet mit Charlotte, beginnt aber eine Affäre mit der Sexworkerin und Transfrau Bernadette Wöller in ihrem Wohnwagen. (Wohlgemerkt derselbe Wohnwagen, in dem Peter nach der Apokalypse sein Lager aufschlägt.)

Peter und Bernadette in Dark

In der Spiegelwelt - nennen wir sie Winden 2 - gibt es leider nur eine klitzekleine Szene zwischen Peter und Bernadette, die beinahe übersehen werden kann. Als Charlotte Peter in seiner Kirche (ja, in der Spiegelwelt ist er plötzlich Pfarrer) besucht, sehen wir ihn sehr vertraut mit Bernadette (vor ihrer Transition) auf einer Kirchenbank sitzen. Ob Peter hier bereits eine Affäre hat, ist nicht klar, allerdings ist die liebevolle Zuneigung und Anziehung der beiden deutlich zu spüren.

In Winden Nummer 0, der Ursprungswelt, sitzen die beiden letztlich bei einem ausgelassenen Abend unter Freunden nebeneinander am Tisch.

Sind Peter und Bernadette am Ende von Dark zusammen oder nicht?

Allerdings geht es in diesem Epilog 2019, mehrere Jahrzehnte, nachdem die Ursprungswelt gerettet und die Zeitschleife zerstört wurde, nicht um Peter und Bernadette. Es geht vor allem um die schwangere Hanna und ihr Déjà-vu. Das passt als Serienende wunderbar. Es ist aber schade und enttäuschend, dass wir nur einen Kuss von Hanna und Torben Wöller (diesmal mit zwei Augen) sehen dürfen und keinen zwischen Peter und Bernadette, obwohl alles dafür spricht, dass die beiden zusammen sind.

Peter in Dark

Denn: Alle Figuren haben in allen 3 Welten dieselben Bedürfnisse, Sehnsüchte, Mängel und Vorlieben. So wie Hanna am Ende ihren Sohn erneut Jonas nennen will, Torben, wie in einer Spiegelwelt angedeutet, mit Hanna zusammen sein will, so wird auch die Anziehung von Peter und Bernadette dieselbe sein. Auf andere Partner oder Partnerinnen der beiden ist in der Szene ebenfalls nicht zu schließen.

Dark hat am Ende mehr abgeliefert, als viele der Serie zu Beginn zugetraut hätten. Fast alle offenen Fragen wurden schlüssig beantwortet und die hochkomplexe Zeitschleife zu einem sinnigen Schluss gebracht. Übrig bleibt intellektuelle Befriedigung und ein großer Wermutstropfen, dass die beste Liebesgeschichte viel zu kurz gekommen ist.

Die komplette Erklärung von Dark gibt es im Moviepilot-Podcast

Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ein Ozean. Im Streamgestöber-Podcast versuchen wir trotzdem, Dark von Anfang bis, nunja, Anfang aufzuschlüsseln:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Gemeinsam mit Esther und Max schlüssle ich Jonas' Werdegang chronologisch über alle drei Staffeln hinweg auf; wir entwirren die Stammbäume, interpretieren das emotionale Ende und beantworten eure offenen Fragen.

Was denk ihr: Sind Peter und Bernadette am Ende von Dark zusammen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News