Community

Club de Cuervos - Staffel 2 der mexikanischen Dramedy-Serie startet auf Netflix

09.12.2016 - 08:50 Uhr
0
0
Club de Cuervos
© Netflix
Club de Cuervos
Netflix veröffentlicht heute die 2. Staffel seiner Dramedy-Serie Club de Cuervos um geschwisterliche Machtkämpfe, die wegen der Führungsfrage eines Fußballvereins toben.

Alle 13 Folgen der 2. Staffel von Club de Cuervos könnt ihr euch ab heute via Netflix anschauen. Die Schöpfer der mexikanischen Dramedy-Serie, Gary Alazraki (Die Kinder des Señor Noble) und Michael Lam (100 Voices: A Journey Home), entwickelten ihre Idee nach der Vorstellung  eines "Game of Thrones, angesiedelt in der Welt des Fußballs". Und in der Tat: Um Machtkämpfe geht es hier ebenso wie beim großen Vorbild von HBO, nämlich um den Führungsanspruch des titelgebenden Fußballvereins Cuervos FC in der fiktiven Stadt Nuevo Coledo.

Nachdem der Patriarch einer wohlhabenden Familie und Besitzer des Fußballclubs stirbt, entbrennt zwischen seinen Kindern ein Machtkampf um die Führung. Zunächst zieht Chava (Luis Gerardo Méndez) im Club de Cuervos die Fäden, der das Team zum "Real Madrid Lateinamerikas" transformieren will. Doch er stellt sich als schwacher Entscheidungsmacher heraus, was die brodelnden Konflikte nur weiter anheizt. Schwester Isabel (Mariana Treviño) steht schon bereit, ihre Führungsqualitäten unter Beweis zu stellen.

Club de Cuervos fokussiert sich nicht nur auf die Brandherde innerhalb des Führungszirkels, sondern gibt auch den Spielern erzählerischen Raum, die immerhin von den Entscheidungen der Vereinsleitung betroffen sind. Als passenden Drehort entschied sich das Team hinter der Serie für Pachuca im mexikanischen Bundesstaat Hidalgo. Hier vertiefte es sich in der Kultur der Stadt und traf sich mit echten Fußballspielern sowie einer Vielfalt von Menschen mit unterschiedlichen wirtschaftlichen Hintergründen.

Serienstart: Club de Cuervos, Staffel 2
VoD-Anbieter: Netflix
Zeit: Ab sofort alle Folgen abrufbar

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News