Community

Blade-Trilogie auf Amazon - Die brutalste Superhelden-Trilogie endlich ungeschnitten

18.08.2019 - 10:40 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
9
0
Blade - Trailer (Deutsch)
2:15
WarnerAbspielen
© Blade
Warner
Seit 2000 stand Blade auf dem Index in Deutschland und durfte deshalb auch in der FSK 18-Variante nur geschnitten gezeigt werden. Amazon-Kunden kommen nun in den vollen Genuss.

Seit heute steht die Blade-Trilogie beim Streaming-Dienst Amazon Prime Video zur Verfügung. Während das zwar schon genügend Anlass zur Freude ist, haben wir noch eine weitere tolle Nachricht für euch: Alle drei Filme sind inzwischen in Deutschland ungekürzt.

Wird Amazon die ungeschnittene Variante der Blade-Trilogie zeigen?

Die Blade-Trilogie mit Wesley Snipes in der Hauptrolle ist eine der wenigen Superhelden-Verfilmungen, die sich trauen, rohe Gewalt schonungslos darzustellen. Diese Eigenschaft hat aber auch so seine Tücken. So ist der erste Teil dadurch 2000 in Deutschland auf dem Index gelandet, wodurch selbst bei der Erwachsenen-Version mehr als sechs Minuten herausgekürzt wurden.

Seit diesem Jahr ist Blade nicht mehr indiziert, wodurch wir uns den Actionfilm in seiner vollen Gänze zu Gemüte führen können. Das bedeutet, dass die FSK 18-Version wieder unzensiert verkauft und auf Streaming-Portalen gezeig werden darf. Laut Schnittberichte  bringt es der ungekürzte Film mit Abspann auf eine Stunde und 55 Minuten. Diese Angaben lassen sich auch auf Amazon Prime finden, wodurch wir ab heute wieder Blade in seiner reinen Form erleben dürfen.

Alle Blade-Filme in der Übersicht:

Blade

Darum geht es in den Blade-Filmen

Eric aka Blade, gespielt von Wesley Snipes, ist halb Vampir, halb Mensch, da seine Mutter erst dann von einem Vampir gebissen wurde, als sie bereits schwanger war. Blade begibt sich Nacht für Nacht auf die Jagd nach Vampiren, um seine Mutter zu rächen. Außerdem will er dabei auch noch verhindern, dass die Blutsauger die Weltherrschaft an sich reißen.

  • Zum Weiterlesen: Marvel Cinematic Universe - Alle Filme und Serien in Phase 4

Neben der Blade-Trilogie wird es außerdem bald ein Reboot zu Blade geben, in dem Oscar-Preisträger Mahershala Ali die Hauptrolle übernehmen wird. Dieses Reboot findet im Rahmen des Marvel Cinematic Universe statt. Inwieweit diese Verfilmung mit der brutalsten Superhelden-Trilogie mithalten kann, bleibt abzuwarten, immerhin hat diese die Messlatte ganz schön hoch gelegt.

Wie gefällt euch die Blade-Trilogie mit Wesley Snipes?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News