Community

Animationsfilme 2015 - Gewinner und Verlierer

07.12.2015 - 09:40 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
22
2
Animationsfilme 2015
© Universal/Studiocanal/KSM/Paramount/Disney
Animationsfilme 2015
Wir blicken für euch zurück auf das Animationsfilmjahr 2015. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer?  Hier erfahrt ihr, welche Überraschungen das Jahr für Animations-Fans bereithielt und auf welche Filme wir uns noch freuen dürfen.

2015 war ein spannendes Jahr für Animations-Liebhaber. Es gab positive und negative Box-Office Rekorde zu verzeichnen und die Fortschritte der modernen Animationstechnik sorgten für einige Kinoüberraschungen. Doch nicht immer muss es bahnbrechende Computeranimation sein. Auch Stop-Motion Fans und Liebhaber des japanischen Anime kamen 2015 auf ihre Kosten. Welche Filme begeistern konnten und welche hinter den Erwartungen der Kinozuschauer zurückblieben, haben wir für euch in einer Liste mit zehn der größten Gewinner und Verlierer des Animationsfilmjahres 2015 zusammengestellt.

Mehr: Die besten Pixar-Filme - sortiert nach euren Bewertungen

Das Jahr der Animationsfilme ist aber natürlich noch lange nicht zu Ende. Zur Weihnachtszeit können wir uns noch auf einige tolle Familienfilme freuen. Am 10. Dezember 2015 startet der französische Animationsfilm Der kleine Prinz nach der beliebten Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry und einen Tag vor Heilgabend, am 23. Dezember 2015, kommt die neue Kinoadaption der erfolgreichen Comic-Figuren Die Peanuts in die deutschen Kinos. Auf den von Kritikern gepriesenen Stop-Motion-Animationsfilm Anomalisa von Vergiss mein nicht!-Autor Charlie Kaufman müssen sich deutsche Kinofans allerdings noch etwas gedulden. Die Tragikomödie kommt bei uns erst am 21. Januar 2016 in die Kinos.

Welcher Animationsfilm hat euch in diesem Jahr am besten gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News