Alf - Das Kult-Alien kehrt mit Reboot zurück ins Fernsehen

Alf
© NBC
Alf

Das nächste Reboot kommt. Mit Alf steht uns die Rückkehr des kultigen Außerirdischen mit einer kulinarischen Vorliebe für Katzen ins Haus. Nach Angaben von TVLine befindet sich der Neustart der Sitcom aus den 80ern in einem frühen Entwicklungsstadium bei Warner Bros. Demnach sucht das Studio aktuell nach einem Autor, der das Unterfangen anführen soll. Anderen Berichten zufolge sind die ersten, altbekannten Autoren bereits gefunden.

Alf kehrt ohne Familie Tanner zurück

So berichtet der Hollywood Reporter auf Berufung nicht näher genannter Quellen, dass die für die Original-Serie verantwortlichen Schöpfer Tom Patchett und Paul Fusco nun auch für das Alf-Reboot vorgesehen sind. Dieses soll sich einmal mehr um das titelgebende Alien vom Planeten Melmac und dessen Rückkehr zur Erde drehen. Auf eine Wiederkehr der mittelständischen TV-Familie Tanner sollten sich Fans sich aber nicht zu früh freuen: Dem Bericht zufolge plant Warner die Wiederbelebung der Serie, an der seit Mai gearbeitet werde, mit einer neuen Familie und neuen Charakteren. Das Studio äußerte sich bisher nicht zu den Meldungen.

In den USA war Alf erstmals zwischen September 1986 und März 1990 auf NBC zu sehen. Welcher Sender bzw. welches Network sich des Reboots annehmen wird, ist noch unklar. Insgesamt brachte es die sarkastische, haarige Hauptfigur in vier Staffeln auf 102 Episoden. Auch in Deutschland erreichte die Geschichte um den außerirdischen Erdenbewohner eine Art Kultstatus. Ursprünglich war neben einem 1996 erschienenen TV-Streifen auch ein Kinofilm im Gespräch, der als Hybrid aus Live-Action und CGI daherkommen sollte. Wann wir mit dem TV-Reboot rechnen können, ist noch unklar.

Was sagt ihr zum mutmaßlich kommenden Alf-Reboot?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Alf - Das Kult-Alien kehrt mit Reboot zurück ins Fernsehen
Cf0fbc1071de4ef383a885c932bee640