365 Days: Wie schlägt sich der Netflix-Hit gegen Fifty Shades of Grey?

12.06.2020 - 09:00 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
2
1
Fifty Shades of Grey - Trailer (Deutsch) HD
2:26
Universal PicturesAbspielen
© Fifty Shades of Grey
Universal Pictures
Aktuell macht der Erotikfilm 365 Days auf Netflix von sich reden. Wir fragen Kenner unter euch deshalb: Welcher Film bietet besonders viel Erotik?

Der polnische Netflix-Film 365 Days ist aktuell ziemlich angesagt und steht täglich in der Top 10-Liste des Streamingdienstes ziemlich weit oben. Allerdings wird er von der Moviepilot-Community sehr abgestraft und erhielt bis dato nur eine 3,1 als Durchschnittsbewertung. Der Erotikstreifen ist bei den Zuschauern schlecht angekommen.

365 Days vs. Fifty Shades of Grey vs. After Passion

Aber vielleicht sind ja jene Momente, in denen erotische Leidenschaft präsentiert wird, besonders gut? Wie schneidet 365 Days im Vergleich zu Fifty Shades of Grey und After Passion ab?

Die drei genannten Filme sind die wichtigsten Erotikstreifen der letzten 5 Jahre, die besonders viel Aufmerksamkeit bei den Zuschauern erzielt haben. Deshalb fragen wir die Fans und Kenner unter euch: In welchem der Filme steckt die meiste Erotik?

Die beste Erotik: Ihr entscheidet!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Apester, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Apester Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Sex und Erotik: Die unbestritten wichtigste Nebensache der Welt

Die Filmgeschichte ist voll von Erotikfilmen, die für stimulierende Filmabende wie geschaffen sind. Erinnert sei an Belle de jour - Schöne des Tages (1967) oder 9 1/2 Wochen (1986). Erotik, Begierde und Sex gibt es filmisch wie im realen Leben in diversen Spielarten und sollte von jedem so genüsslich ausgelebt werden, wie es ihm und dem jeweiligen Partner gefällt. Filme wie 365 Days, Fifty Shades of Grey und After Passion sind dafür da, dies als Ausdruck unserer Moral zu präsentieren.

Schauen wir auf die Community-Bewertungen, so scheint es diesen Exemplaren nicht besonders gut gelungen zu sein. Hier die einzelnen Bewertungen:

Filmisch ist es immer ein Balanceakt, die Sinnlichkeit und Leidenschaft auch fürs Publikum fassbar zu machen, ohne ins Pornografische abzudriften oder unglaubwürdig zu sein. Prickelt es zwischen den Hauptdarstellern? Gibt es sexuelle Spannung? Vielleicht sogar einen lustvollen Subtext? Verdichtet sich die Erotik zu etwas Mystischem? Die Fragen könnt nur ihr als Zuschauer beantworten.

Wo könnt ihr 365 Days & Co. streamen?

After Passion könnt ihr bei diversen Streaminganbietern nur käuflich erwerben, unter anderem auf Amazon Prime *.

Den erstem Teil der Fifty Shades of Grey-Reihe gibt es im Abo bei Sky *. Die beiden Fortsetzungen dagegen könnt ihr bei verschiedenen Anbietern leihen oder kaufen, unter anderem bei Amazon Prime *.

365 Days könnt ihr aktuell auf Netflix sehen. Dort ist er seit dem 7. Juni 2020 verfügbar.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von dem Ergebnis der kleinen Umfrage zu den wichtigsten Erotikfilmen der letzten Zeit?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News