Tatort: Brandmal ist ein Drama aus dem Jahr 2008 von Maris Pfeiffer mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär und Tessa Mittelstaedt.

Komplette Handlung und Informationen zu Tatort: Brandmal

Bei einem Brand in einem Mietshaus im rechtsrheinischen Stadtteil Kalk stirbt eine junge Frau an den Folgen einer Rauchvergiftung. Ersten Ergebnissen zufolge handelt es sich um Brandstiftung mit Todesfolge. Die Bestürzung des Vermieters ist groß, sein Urteil eindeutig: "Das können nur die Zigeuner gewesen sein!!" Seitdem im Viertel ein Heim für Sinti und Roma aufgemacht hat, sei es immer wieder zu Konflikten zwischen den Flüchtlingen aus dem früheren Jugoslawien und den Einheimischen gekommen. Eine Anwohnerinitiative fordert die Schließung des Flüchtlingsheims und kämpft gegen das Bleiberecht für "kriminelle Ausländer". Tatsächlich scheinen die Indizien vorerst gegen das Roma-Mädchen Lutvija zu sprechen. Doch wie die Ermittlungen in dem Kölner "Problemviertel" belegen, sind die Zusammenhänge des Falls weitaus komplexer, als es zunächst den Anschein hat.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Genre
DramaKriminalfilm
Tag
Tatort

Schaue jetzt Tatort: Brandmal

Cast
Crew
Hauptkommissar Max Ballauf
Hauptkommissar Freddy Schenk
Franziska Lüttgenjohann
Dr. Joseph Roth
Staatsanwalt von Prinz
Lutvija Demiri
Hans-Dieter Lange
Mario Klemper
Ruth Böhler
Ulf Pohlschröder
Thorsten Riepert
Sven Woditsch
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Tatort: Brandmal

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tatort: Brandmal

5.1 / 10
34 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
1
Nutzer sagt
Hass-Film
5
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
5
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung