The Walking Dead - Habt ihr diese 5 Film- & Serien-Referenzen entdeckt?

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Achtung, Spoiler für The Walking Dead: Aktuell befindet sich AMCs The Walking Dead inmitten der Ausstrahlung ihrer 7. Staffel. In all den Jahren haben es sich die Macher der postapokalyptischen Serie nicht nehmen lassen, auf diverse Filme und Serien anzuspielen, wie eine Auflistung bei Comic Book zeigt. Werft nun ein Blick auf die popkulturellen Referenzen:

1. Akte X und die Zigaretten

In der neusten, jüngst ausgestrahlten Folge Wir sind Negan zieht Dwight (Austin Amelio) eine Zigarettenschachtel aus dem an der Wand befestigten Fisch im Schlafzimmer des Zufluchtsorts. Auf dieser ist der Name "Morley" zu lesen. Die Marke wurde ursprünglich für die Mystery-Serie Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI kreiert und fand ihren Weg schon an früherer Stelle immer wieder in die Welt von The Walking Dead. Vor allem dann, wenn Daryl Dixon (Norman Reedus) sich einen Glimmstängel genehmigte.

2. Saw und der berühmte Raum

2004 erschien mit Saw nicht nur einer der erfolgreichsten Horrorfilme der letzten Jahre. Das zu großen Teilen in nur einem Raum erzählte Kammerspiel nutzte seine begrenze Örtlichkeit kreativ, worauf in der 6. Staffel von The Walking Dead zurückgegriffen wird. Maggie (Lauren Cohan) und Carol (Melissa McBride) werden in der Folge Im selben Boot von den Saviors, den Schergen Negans (Jeffrey Dean Morgan), gefangen gehalten. In genau demselben Raum, den einst James Wan für den Auftakt seines erfolgreichen Horror-Franchises nutzte.

3. Der Truck aus Ein ausgekochtes Schlitzohr

In der hierzulande am 20.02.2017 erschienenen The Walking Dead-Episode Neue beste Freunde kommt es zwischen Daryl und Richard (Karl Makinen) zu einer Auseinandersetzung während einer gemeinsamen Mission, die sich eigentlich gegen die Saviors richten sollte. Als sie sich vor selbigen verstecken müssen, finden sie Zuflucht hinter einem Truck, der einst in der 1977 erschienenen Road-Komödie Ein ausgekochtes Schlitzohr mit Burt Reynolds Verwendung fand.

4. Lost und die Jungfrau Maria

In der 5. Staffel (und nicht in der 4. wie bei Comic Book geschrieben) von The Walking Dead tun sich Carol und Daryl in der Episode Verschwunden zu einem Abenteuer in Atlanta zusammen, bei dem sie sich bald in einem Van umringt von Walkern wiederfinden. Es ist eine klassische Cliffhanger-Situation, denn das Fahrzeug hängt über einer Brücke und droht in die Tiefe zu stürzen. Trost finden sie möglicherweise in einer Figur der Jungfrau Maria, die auf die erfolgreiche Mystery-Serie Lost anspielt. In dieser schmuggelte Mr. Eko (Adewale Akinnuoye-Agbaje) einst Drogen aus Afrika und wird schließlich von Boone (Ian Somerhalder) in einem Flugzeug gefunden, das seinerseits von einer Klippe hängt.

5. Walter Whites blaue Drogen aus Breaking Bad

Regelmäßige Zuschauer von The Walking Dead wissen um das Arzneimittel-Problem von Merle Dixon (Michael Rooker). In der Folge Blutsbande aus Staffel 2 nimmt Daryl gleich ein ganzes Bündel diverser medizinischer Helferlein Merles an sich, in dem sich auch eine auffallend blaue Substanz befindet. Es handelt sich um eine direkte Referenz auf jenes von Walter White (Bryan Cranston) und Jesse Pinkman (Aaron Paul) in Breaking Bad hergestellte Blue Meth.

Hättet ihr alle Referenzen in The Walking Dead erkannt?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead - Habt ihr diese 5 Film- & Serien-Referenzen entdeckt?

D9fde00b3a704dab8ee8d7841e0ac7e0