Community

The Predator - Thomas Jane liefert Details zur Handlung des Sequels

02.11.2017 - 14:30 Uhr
3
0
Der Cast aus The PredatorAbspielen
© Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Der Cast aus The Predator
In einem Interview mit dem Podcast Nation schilderte Darsteller Thomas Jane einige Details zur Handlung von The Predator, Shane Blacks Sequel, das im nächsten Jahr erscheinen wird.

Anfang des Jahres wurde bekanntgegeben, dass Thomas Jane (The Punisher) noch kurz vor den Dreharbeiten zum Cast von The Predator stoßen würde. Zum dem Zeitpunkt wurden schon Darsteller wie Olivia Munn, Keegan-Michael Key, Boyd Holbrook und Jacob Tremblay verpflichtet. Shane Black (Iron Man 3, The Nice Guys), der 1987 schon als Darsteller an Predator beteiligt war, ist für Regie und Drehbuch zuständig. Auf welcher Storyline Black sein Drehbuch aufbauen würde, war lange Zeit nicht bekannt, doch Jane gab kürzlich einige der ersten Details dazu bekannt.

Thomas Jane war als Gast beim Podcast Shadow Nation  (via Slash Film ) und schilderte den Hörern scheinbar einen beachtlichen Teil der Eröffnungsszene. Ihr findet die ganze Folge auf Spreaker , Janes Beschreibung der Handlung beginnt bei etwa 46 Minuten. Hier haben wir die wichtigsten Informationen für euch zusammengefasst:

Wir spielen diese Veteranen aus Afghanistan, Irak oder so. Aber wir sind alle wahnsinnig, also gehen wir zum Krankenhaus für Veteranen um unsere Pillen zu holen. Wir alle sind so traumatisierte, PTSD-gestörte Soldaten. Und wir sind beim Krankenhaus und wir machen eine Gruppentherapie und natürlich flippt jemand aus. Das ist die Hintergrundgeschichte, ich glaub, das sehen wir nicht wirklich. Jemand flippt aus und wir werden alle festgenommen und in den Bus zum anderen Krankenhaus geworfen, genau wie dieser andere Typ.

Und dieser Typ wurde zum Abschuss freigegeben, weil er ein UFO gesehen hat, er hat gesehen, wie die Predator-Schiffe runterkamen, also nehmen sie ihn fest und werfen ihn zu uns Wahnsinnigen. Sie wollen den Bus in 'nen Graben fahren und uns erschießen, nur um diesen einen Typen loszuwerden. Aber natürlich nehmen wir uns den Bus und denken uns 'Scheiße man, lass uns diese Scheiß-Predator selbst umlegen' und wir sind verrückt genug, um zu glauben, dass der Typ wirklich ein UFO gesehen hat und diese ganzen Aliens da draußen rumhängen.

Shane Blacks The Predator startet nach aktuellem Plan am 02.08.2018 in den deutschen Kinos.

Was haltet ihr von Thomas Janes Beschreibung der Handlung?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News