Sense8 bekommt nach Absetzung zweistündiges Final-Special von Netflix

30.06.2017 - 10:00 Uhr
18
9
Sense8 - S02 Trailer 2 (Deutsch) HD
1:42
Sense8Abspielen
© Netflix
Sense8
Anfang Juni setzte Netflix seine actionreiche Science-Fiction-Serie Sense8 ab. Im nächsten Jahr beschert ihr der Streamingdienst dank hartnäckiger Fans noch ein zweistündiges Final-Special.

Nachdem Sense8 Anfang Juni diesen Jahres nach zwei Staffeln abgesetzt wurde, versuchten Fans den verantwortlichen Streamingdienst Netflix durch diverse Petitionen umzustimmen. Wenngleich sich das US-Unternehmen in seiner Entscheidung nicht beirren ließ, erscheint 2018 ein zweistündiges Final-Special zur Science-Fiction-Serie, berichtet Variety . Dies gab der Konzern nun mit einem Video auf Twitter  offiziell bekannt. In diesem sind Charaktere aus der Serie zu sehen, die sich unter den Klängen des Liedes What's Up von 4 Non Blondes wiedervereinigen. Inmitten des Videos folgt dann die Enthüllung: "Es passiert. Zweistündige Final-Episode. Erzählt es eurem Cluster."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Zusätzlich zur Bekanntgabe seitens Netflix, veröffentlichte Co-Schöpferin Lana Wachowski, die Sense8 gemeinsam mit Schwester Lilly und J. Michael Straczynski kreierte, eine Stellungnahme, in der sie ihre Freude um das Final-Special zum Ausdruck bringt und betont: "[...]glaubt mir, sie [Netflix] lieben die Serie genauso sehr, wie wir es tun, aber die Quoten waren immer herausfordernd[...]" Mit hoffendem Blick in Richtung möglicher 3. Staffel verweist Wachowski auf die vergangenen Geschehnisse und schließt eine Fortsetzung nicht kategorisch aus: "[...]man weiß NIE."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unklar ist indes immer noch, wie viele Menschen Sense8 tatsächlich geschaut haben. Netflix veröffentlicht selbst keine Angaben ihrer Quoten. Die Serie steht als abgesetzte Eigenproduktion indes nicht alleine da. Ebenfalls keine Fortsetzung erhalten u.a. The Get Down, Marco Polo, Bloodline und Girlboss. CEO Reed Hastings fordere von seinem Kreativteam dennoch den Mut zum "Risiko" und das Wagnis, "mehr verrückte Dinge" zu probieren, wie er gegenüber CNBC  Anfang Juni wissen ließ.

Freut ihr euch schon auf das zweistündige Final-Special von Sense8?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News