Rambo 5 mit Sylvester Stallone wird genauso brutal, wie wir es uns erhofft haben

Rambo 5: Last Blood
© Universum Film
Rambo 5: Last Blood

Dass mit Rambo 5: Last Blood der neuste (und nicht zwangsläufig letzte) Teil der knallharten Actionreihe mit Sylvester Stallone wie schon seine Vorgänger ein R-Rating verpasst bekommt, sollte niemanden verwundern.

Der ballerwütige Vietnam-Veteran war schließlich noch nie für seine Zimperlichkeit bekannt. Dennoch nahm Sly die offizielle Bekanntmachung der Altersfreigabe in den USA als Anlass, um sich via Instagram an seine Fans zu wenden.

Rambo 5: Last Blood bekommt hartes R-Rating

In seinem Instagram-Post, den iwr nachfolgend für euch eingebunden haben, zeigt er nicht nur einen blutverschmierten John Rambo mit seinem alles durchdringenden Blick, sondern verspricht seinen Fans auch ein "hartes" R-Rating.

In Deutschland vergab die FSK beim erstem Rambo-Film noch eine Altersfreigabe ab 16 Jahren, während die übrigen Teile als nicht jugendfrei eingestuft wurden. Wenn wir Stallones Worten Glauben schenken können, dürfte sich dies auch mit Rambo 5: Last Blood nicht ändern.

Immerhin versprach das muskelbepackte Schwergewicht in der Vergangenheit bereits, dass es in der Fortsetzung viele Verletzte geben würde.

Das neue Poster zu Rambo 5: Last Blood

Um euch endgültig auf den Kinostart von Rambo 5: Last Blood am 19.09.2019 einzustimmen, gibt es jetzt auch ein neues, pechschwarzes Poster, auf dem der Wüterich entschlossener denn je zu allem bereit scheint. Der 20.09.2019 bezieht sich auf den US-Start.

Das erwartet euch in Rambo 5: Last Blood

Im Actionfilm von Regisseur Adrian Grunberg hat sich John Rambo nach dem Gemetzel von Birma auf seine Ranch in Arizona zurückgezogen und versucht, seine blutige Vergangenheit hinter sich zu lassen. Die Idylle währt jedoch nur kurz, denn schon bald wird er von seiner guten Freundin Maria aufgesucht, dessen Enkelin nach einer Party in Mexiko spurlos verschwand.

Also macht sich Rambo auf den Weg jenseits der südlichen Grenze und landet dabei wie so oft in einem Sumpf aus Gewalt und Brutalität. Unterstützung erhält er dabei von der Reporterin Carmen Delgado, deren Halbschwester ebenfalls entführt wurde. Gemeinsam kommen sie einem Ring von Kriminellen auf die Spur, der Menschenhandel und Zwangsprostitution betreibt.

Werdet ihr euch Rambo 5: Last Blood im Kino ansehen?

Moviepilot Team
FelixWeyers Felix Weyers
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Kann viel mit Superhelden anfangen. Hat Westworld 4 Mal begingt und würde es jederzeit wieder tun, wenn nicht gerade Sam und Dean seine Hilfe benötigen.
Deine Meinung zum Artikel Rambo 5 mit Sylvester Stallone wird genauso brutal, wie wir es uns erhofft haben
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not
8224ecfeae3248e684128825b30948ba