Pokémon GO – Neues Update enttäuscht Fans mit wenigen Änderungen

24.10.2016 - 15:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
2
0
Pokémon GO
© The Pokémon Company
Pokémon GO
Pokémon GO-Fans kennen das Gefühl inzwischen: Entwickler Niantic veröffentlicht ein neues Update, doch tiefgreifende Änderungen, die sich viele wünschen, enthält es nicht. Auch der neueste Patch für Android- und iOS-Geräte bildet da keine Ausnahme.

Pokémon GO -Entwickler Niantic hat seine App mit einem neuen Update versorgt, das die Versionsnummer 1.13.3 (iOS) beziehungsweise 0.43.3 (Android) trägt. Wie bei Patches für das Spiel mittlerweile üblich, gehören auch diesmal wieder "einige kleinere Korrekturen an Texten" zu den Änderungen. Aber auch sonst fallen die Patch Notes erwartungsgemäß kurz aus.

  • Eier mit unterschiedlicher Farbe: Eier haben jetzt unterschiedliche Farben, die angeben, wie weit man mit ihnen laufen muss, um sie auszubrüten.
  • Typ-Icons: In den Informationen zu einzelnen Pokémon wird jetzt der Typ mit einem Icon angezeigt.
  • Batteriestatus: Pokémon GO Plus bekommt eine Anzeige für niedrigen Batteriestatus.
Die Farbe der Eier verrät nun, wie viele Kilometer ihr in das Brüten investieren müsst.

Auf einen Fix für das von vielen vermisste Tracking-Feature müssen wir damit also weiterhin warten  – ebenso wie auf Kämpfe oder Tauschen . Entsprechend verstimmt fällt die Reaktion vieler Pokémon GO-Fans aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Freut mich ja richtig, dass wir wichtige Features wie bunte Eier bekommen und nicht solche unwichtigen Sachen wie Tracking.

Was haltet ihr von den Änderungen, die das neue Update zu Pokémon GO bringt?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News