Community

Once Upon a Time: Trauriges Schicksal von Leonardo DiCaprios Figur enthüllt

Once Upon A Time in Hollywood - Final International Trailer (English) HD
1:12
Leonardo DiCaprio in Once Upon a Time in HollywoodAbspielen
© Sony Pictures
Leonardo DiCaprio in Once Upon a Time in Hollywood
06.11.2019 - 14:10 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
4
1
Was geschieht mit dem von Leonardo DiCaprio verkörperten Schauspieler Rick Dalton nach den Ereignissen in Once Upon a Time in Hollywood? Quentin Tarantino hat es verraten.

Achtung, Spoiler zu Once Upon a Time in Hollywood: Mit Once Upon a Time ... in Hollywood erschien im Sommer Quentin Tarantinos lässige 60er-Hollywood-Vision. In dem offiziell neunten Film des bekannten Regisseurs spielt Leonardo DiCaprio den Schauspieler Rick Dalton.

Er ist ein verblassender Akteur an der Seitenlinie der Traumfabrik: Der große Durchbruch mit einer von Steve McQueen weggeschnappten Rolle im Kultstreifen Gesprengte Ketten blieb ihm verwehrt und zuletzt landete der einstige TV-Held eine Rolle als Gegenspieler im Piloten einer Western-Serie.

Doch was geschieht mit Dalton eigentlich nach den in Once Upon a Time in Hollywood zu sehenden Ereignissen? Im Podcast von Margaret Cho  (via IndieWire ) hat sich Tarantino unlängst zum traurigen Schicksal der Figur geäußert.

Leonardo DiCaprios Charakter erwartet ein bekannter Werdegang

Für Leonardo DiCaprios Charakter prophezeit Quentin Tarantino nach der Geschichte von Once Upon a Time in Hollywood einen damals bekannten Werdegang für Darsteller vom Schlage eines Rick Dalton. Er könne sich vorstellen, dass Rick in Fernsehserien auftritt, "aber als älterer Polizist, welcher der Boss eines jüngeren Polizisten ist, der ihm Aufträge erteilt."

Denn diesen Weg seien viele dieser "50er- und 60er-Macho-Hauptdarsteller" in den "späten 1970ern, früheren 1980ern" gegangen, so Tarantino weiter. Leonardo DiCaprios Rick würde also weiter als Schauspieler aktiv sein und entsprechende Rollen spielen, die der Filmemacher u.a. mit dem Polizeichef Harold C. Dobey (Bernie Hamilton) in der bekannten 70er-Serie Starsky and Hutch verglich.

Bernie Hamilton als Harold C. Dobey in Starsky and Hutch

"Wenn man es sich anguckt, ist Earl Holliman ein solcher Typ und hatte diesen Charakter in Make-up und Pistolen [engl.: Police Woman, 1974-78], er war ihr Boss und schickte sie auf Missionen herum." Der 1928 geborene Holliman wurde in den 50ern und 60ern u.a. als Darsteller im Western-Genre bekannt. Auch Jack Kelly (Maverick) und Vic Morrow (Combat!) verkörperten Polizeichefs in einer späten Karrierephase. Tarantino: "Ich kann mir Rick Dalton 1978 definitiv als einer dieser Typen vorstellen."

Das Once upon a Time in Hollywood-Finale ließ Ricks Schicksal offen und hoffen

Das Ende von Once Upon a Time in Hollywood ließ manchen Zuschauer womöglich mit einer anderen Karrierevorstellung für Rick zurück. Tarantino schrieb die Geschichte der Manson-Morde neu, indem er im Finale des Films seine beiden Hauptfiguren Rick und dessen Stuntman Cliff Booth (Brad Pitt) gegen Mitglieder des Manson-Kults antreten ließ.

Brad Pitt und Leonardo DiCaprio in Once Upon a Time in Hollywood

Sie siegten u.a. durch Hilfe eines Flammenwerfers, woraufhin Cliff ins Krankenhaus kam und Rick auf seine Nachbarin Sharon Tate (Margot Robbie) trifft. Schauspielerin Tate war eines der bekanntesten Opfer der "Manson Family" und damalige Frau von Regisseur Roman Polanski, den Rafal Zawierucha im Film spielt. Sie lädt Rick auf Drinks in ihrem Haus ein, was manch einer als belebenden Pfad in seiner Karriere interpretieren könnte, der womöglich eine Zusammenarbeit mit dem damals angesagten Polanski bereithält.

Once Upon a Time in Hollywood startete am 15. August 2019 in den deutschen Kinos. Am 19. Dezember 2019 erscheint der Film fürs Heimkino.

Was erhofft ihr euch für Leonardo DiCaprios Figur in Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News