Community
Ran an die Buletten

Oculus VR veranstaltet den 1 Million Dollar-Game Jam

26.02.2015 - 19:00 Uhr
0
0
Der Oculus VR fehlen noch Anwendungen
© Oculus VR
Der Oculus VR fehlen noch Anwendungen
Die Virtual Reality-Brille Oculus Rift beziehungsweise Oculus VR will es wissen. Im April startet deswegen der Oculus Mobile VR Game Jam, auf dem alle Entwickler dazu eingeladen sind, die Grenzen und Möglichkeiten von Oculus VR auszutesten.

Mit einer Million US-Dollar kann man eine ganze Menge anstellen. Zum Beispiel ein Virtual Reality-Spiel für die Datenbrille Oculus produzieren. Das funktioniert aber auch andersherum: Ihr könnt ein Programm für die Oculus VR entwickeln und dafür eine Million US-Dollar abstauben, wenn ihr gewinnt. Denn Oculus, die bekanntlich von Facebook aufgekauft wurden, veranstalten den sogenannten Oculus Mobile VR Game Jam , bei dem als Hauptpreis die stolze Summe winkt. Der Mobile VR Jam 2015 startet am 13. April und dauert dann bis zum 11. Mai 2015 an. Die Gewinner sollen dann am 4. Juni bekannt gegeben werden.

Mehr: Oculus VR kauft zwei Zukunfstechnologien 

Der Mobile VR Jam richtet sich an alle, die über 18 sind und erfordert nur eine Anmeldung, keinerlei Gebühren oder ähnliches. Er teilt sich grob in zwei Sparten auf: Ihr könnt entweder ein Spiel entwickeln, oder andere Anwendungsbereiche ausprobieren und beispielsweise eine besonders innovative App für die Oculus-Brille austüfteln. Hier  könnt ihr euch anmelden, nach einem Team von Gleichgesinnten suchen oder einfach nur Informationen zur Gear VR Innovator Edition  finden. Denn damit sollt ihr arbeiten, wenn ihr euch für den Jam interessiert. Der Contest findet international statt, auch wenn einige Länder ausgeschlossen sind. Die genauen Teilnahme-Bedingungen findet ihr hier .

Mehr: Oculus Rift eher für Filme geeignet? 

Der Oculus-Jam teilt sich in sogenannte Meilensteine ein. Nach der Anmeldung müsst ihr euren Pitch bs zum 20. April eingereicht haben. Der sollte eure grobe Marschrichtung umfassen: ob ihr ein Spiel oder eine App entwickelt, ob ihr allein oder im Team antretet und was genau ihr tun wollt. Darauf folgen die ersten Screenshots eures Projekts, die eingereicht werden müssen und im dritten Schritt dann das Videomaterial, bis es zum vierten und letzten Meilenstein geht: Dem Final Build. Wie genau die Bewertung abläuft und welche Kriterien angelegt werden, steht noch nicht endgültig fest, es soll aber zwei Bewertungsrunden geben.

Klingen 1.000.000 Dollar verlockend für euch?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News