Open World

Need for Speed — Alle Distrikte von Ventura Bay enthüllt

Need for Speed
© Electronic Arts
Need for Speed

Ab dem 5. November 2015 können wir in Need for Speed wieder die Reifen quietschen lassen. Um uns ein Bild von der Open World des Rennspiels zu verschaffen, haben Electronic Arts und Ghost Games jetzt alle sechs Stadtteile enthüllt, aus denen sich das fiktive Ventura Bay zusammensetzt.

Mehr: Diese 51 Rennwagen erwarten euch in Need for Speed

In Burnwood nimmt die Story ihren Lauf. Hier befindet sich nicht nur die Garage, sondern auch allerhand Büro- und Geschäftsgebäude, um die sich die Straßen schlängeln.

Die Crescent Mountains liegen oberhalb von Burnwood und stellen mit ihren weiten, tief in die Berge führenden Straßen einen starken Kontrast zum urbanen Startgebiet dar.

Franklin Terrace führt uns hingegen auf die Autobahn. Hier befinden sich zahlreiche Freeway-Verbindungen, die uns geschwind in die anderen Bezirke führen.

Royal Park ist die Wohngegend der Stadt. Hier befindet sich auch das GHOST Stadium, ein großes Einkaufs-Center und der Arcadia Park.

Southport stellt das Industriegebiet von Ventura Bay dar, welches wegen des geringen Verkehrs dazu einlädt, das Gaspedal durchzudrücken. Doch Achtung: Hier befindet sich auch der Hauptsitz der Polizei.

Das Gebiet El Rey ist von breiten Straßen und hügeligen Landschaften durchzogen, die uns eine tolle Aussicht auf die umliegenden Distrikte gewähren.

Mehr Infos erfahrt ihr auf der offiziellen Seite von Need for Speed. Das Rennspiel erscheint am 5. November diesen Jahres zunächst für PS4 und Xbox One. Die PC-Version soll im Laufe des Jahres 2016 folgen.

Freut ihr euch auf das Rennspiel?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Pardon me, I was absorbed in thought.
Deine Meinung zum Artikel Need for Speed — Alle Distrikte von Ventura Bay enthüllt
D44c8877c71046cd990e9a60b0eb5170