Superhelden-Boom im TV

Nach Arrow-Erfolg startete The CW Hourman-Serie

06.11.2013 - 19:00 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
12
3
Der Hourman erobert bald die TV-Bildschirme
© DC Comis
Der Hourman erobert bald die TV-Bildschirme
Seit 1940 treibt er in DC-Comics sein Unwesen. Jetzt erobert er auch unser Fernsehprogramm. Nachdem The CW mit Superhelden-Serien gute Erfahrung gesammelt hat, soll eine Adaption der Ikone Hourman in serielle Produktion gehen.

Der Superhelden-Boom nimmt kein Ende: Sowohl auf der großen Leinwand als auch im TV breitet sich derzeit eine regelrechte Flut besagter Figurentypen aus. Während demnächst das Kräftemessen zwischen Marvel/Disney und DC/Warner Bros. mit Blockbustern wie Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron und Batman v Superman: Dawn of Justice im epischen Ausmaß ausartet, glänzen heroische Charaktere aller Couleur ebenso im Fernsehen mit übermäßiger Präsenz. Besonders The CW sammelte in Vergangenheit mit ihrem Serien-Flaggschiff Smallville sowie Arrow gute Erfahrung. Den zukünftigen Plänen des US-amerikanischen Networks zufolge, soll dieser Zug nicht vorzeitig verlassen werden. Potentiell liegt eine Adaption von The Flash in der Pipeline und wenn Quellen wie Variety und The Hollywood Reporter vertraut werden kann, erwartet uns in Kürze auch Hourman.

Mehr: Hauptdarsteller für The Flash-Serie gecastet

Dabei handelt es sich um eine Serie, deren Gegenstand einer der legendärsten DC-Helden überhaupt ist. Bereits seit den 1940er Jahren tobt der Superheld durch zahlreiche Ausgaben unterschiedlicher Reihen und scheinbar ist genau jetzt der richtig Zeitpunkt gekommen, um den Heldentaten der titelgebenden Ikone ihr eigenes TV-Format zu arrangieren. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Rex Tyler, ein talentierter Pharma-Analyst, der eine besondere Fähigkeit besitzt: Seit seiner Kindheit wird er von konfusen Visionen geplagt, bei denen es sich tatsächlich um Einblicke in zukünftige Ereignisse handelt. Im Endeffekt kann Rex 60 Minuten in die Zukunft blicken. Anfangs benutzt er sein Talent, um seine Ex-Frau sowie den dazugehörigen Sohnemann zurückzugewinnen. Doch schnell wird klar, dass der Stundenmann zu Größerem auserwählt wurde.

In Koproduktion mit Lin Pictures und Warner Bros. wird Hourman von Dan Lin und Jennifer Gwartz in ihrer Position als Executive Producer beaufsichtigt. Michael Caleo, der zuletzt federführend bei Malavita – The Family mitarbeitete, soll die erste Scrippt-Fassung anfertigen. Da dürfen sich Marvels Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. auf alle Fälle warm anziehen, wenn The CW eine derart großflächige Superhelden-Offensive startet. Die Frage ist nur, ob die von Ken Fitch und Bernard Bailey erdachte Hourman-Figur auch bei der heutigen Generation entsprechender Serien ihren Anklang findet.

Was haltet ihr von Hourman im Fernsehen?

Was erwartet ihr euch von der Hourman-Serie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News