moviepilot-Horror-Story: Wählt euren Horror-Einstieg!

moviepilot-Horror-Story
© moviepilot
moviepilot-Horror-Story
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Unsere Community-Aktion moviepilot-Horror-Story wird uns den ganzen Oktober, parallel zum Themenspecial Angst, Schrecken, Panik - Horror-Monat 2018 begleiten und fordert eure Kreativität heraus. Gestern setzten wir uns mit den Grenzüberschreitungen im Horrorfilm auseinander, zudem hattet ihr die Möglichkeit, die Hauptfigur näher zu beschreiben. Interessante Angebote eurerseits sind in den Kommentaren zu lesen und wieder war das Ergebnis denkbar knapp. Die Charakter-Beschreibung von Roland Steiner könnt ihr weiter unten im Text nachlesen.

Heute geht es um den Horror selbst. Beschreibt in den Kommentaren euren Einstieg in die Geschichte. Wir hätten gern ein cold open (auch kalte Einführung), die uns alle derart fesselt, dass wir beim Lesen vor lauter Schreck vom Schreibtischstuhl fallen. Aber bitte nicht das Liken vergessen! Denkt daran, dass wir gemeinsam bereits einige Entscheidungen getroffen haben. Ihr solltet sie als Bedingungen im Hinterkopf haben, damit die einzelnen Bestandteile des Drehbuchs auch einen Sinn ergeben. Mit den meisten Likes haben es in unsere Horror-Story bisher geschafft

Psychologischer Horrorfilm
Die Zeit der Jahrhundertwende (1880 - 1910)
Ein Berliner Hinterhofkomplex
Reinhold Steiner, 45 Jahre, Kammerjäger
Sozial isoliert, emotional labil & orientierungslos

6. Teil der moviepilot-Horror-Story: Wählt euren Horror-Einstieg!

Eine Geschichte braucht einen guten Einstieg, damit der Leser oder Zuschauer gleich von Beginn an dabei ist, nicht umschaltet oder gelangweilt im Kinosessel sitzt. Beispiele haben wir dieses Mal nicht selbst zu bieten, da sie euch in eurer Kreativität vielleicht zu sehr beeinflussen, aber einige Film- und Serienbeispiele helfen euch eventuell.

  • Iron Man bietet eine klassische Einführung. Bevor der Zuschauer überhaupt weiß, in welcher Geschichte er steckt, erfährt er einiges über den Charakter der Hauptfigur. Witzige Dialoge, intensive Musik und ein explosiver Schock stimmen uns hervorragend auf den kommenden Film ein.
  • Vertigo - Aus dem Reich der Toten von Alfred Hitchcock präsentiert ebenfalls eine Einführungsszene, die uns das ganze Dilemma von John "Scottie" Ferguson als Ergebnis einer Verfolgungsjagd auf den Dächern von San Francisco zeigt: die Entstehung seiner Höhenangst.
  • Jäger des verlorenen Schatzes fängt nicht nur in der Eröffnungsszene hervorragend den Abenteuergeist des Gefahrensuchers Indiania Jones ein, sondern verweist auch bereits darauf, was wir als Zuschauer in dem Streifen alles an Action erwarten können.

Welche Ideen habt ihr für einen Einstieg in unsere moviepilot-Horror-Story?

Nächste Seite
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel moviepilot-Horror-Story: Wählt euren Horror-Einstieg!
E7964ca121a64e75b5151b0a6271395c