Mit diesem Harry Potter-Projekt hat niemand gerechnet: So unerwartet wird die Fantasy-Welt erweitert

15.05.2024 - 19:00 UhrVor 11 Tagen aktualisiert
Die Stars der Harry Potter-FilmreiheWarner
0
0
Da back' uns doch einer 'nen Greif: Das Harry Potter-Franchise wird um eine TV-Sendung erweitert, mit der wohl die Wenigsten gerechnet haben – und zwar auf dem Food Network.

Harry Potter-Fans steht in den nächsten Jahren vor allem die ambitionierte Neuverfilmung der Fantasy-Romane in Serienform bevor. Der HBO-Streamer Max nimmt dieses umfassende Unterfangen in Angriff, doch wie Warner Bros. Discovery auf seiner Upfronts-Präsentation kundtat, ist das noch längst nicht alles.

Auch ein anderer Sender hat sich einen Stück vom Potter-Kuchen abgeschnitten: das amerikanische Food Network, ein Schwesternsender von Max, wo vornehmlich Kochsendungen aufgetischt werden.

Harry Potter-Fans kurz vor dem Zuckerschock: So unerwartet wird das Fantasy-Franchise erweitert

Laut Variety  gab das Food Network grünes Licht für ein Format namens Harry Potter: Wizards of Baking. Eine Reality-Backshow für innovative Gebäck-Profis, die zauberhafte Süßspeisen heraufbeschwören sollen. Allerdings ganz auf Muggel-Art mit Kuchenteig und Backofen, etwa wie im beliebten UK-Format The Great British Bake-off oder dem deutschen Pendant Das große Backen.

Das Besondere für Potter-Heads: Die Sendung wird in den Londoner Warner Bros. Studios gedreht, die man auch für die sogenannte Making of Harry Potter-Tour besuchen kann. Setting der Back-Show werden also die Original-Sets der Filmreihe sein, wo eine Jury über die köstlichen Kreationen der Gebäck-Zauberer und -Hexen urteilt.

Zusätzlich sollen zahlreiche Requisiten und Kostüme aus der achtteiligen Filmreihe verwendet werden und natürlich wurden die zu backenden Köstlichkeiten vom Franchise inspiriert. Ob die Sendung auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist bisher unklar.

Video-Empfehlung: Hermines Handtuch-Fehler:

Harry Potter 4 - Hermines Handtuch Fehler
Abspielen

Was hat es mit der neuen Harry Potter-Serie auf sich?

Die Harry Potter-Serie von Max macht sich in 7 Staffeln daran, alle 7 Bücher der Vorlage erneut umzusetzen. Der Vorteil gegenüber der zwischen 2001 und 2011 veröffentlichten Filmreihe besteht darin, dass die Bücher abgeschlossen sind, man sich weniger beim parallel Produzieren verzetteln kann und alles wie aus einem Guss gegossen werden kann.

Wer diesmal als Harry, Ron und Hermine vor die Kamera tritt, ist noch nicht bekannt. Was wir aber schon wissen: Das Serienprojekt wird nach aktuellem Plan, ebenso wie die Filmreihe, etwa eine Dekade in Anspruch nehmen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News