Deutscher Trailer

Mia Wasikowska hinterlässt Spuren in der Wüste

31.01.2014 - 10:15 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
0
1
Spuren
© Ascote Elite Entertainment
Spuren
Mia Wasikowska durchquert in Spuren die Wüste Westaustraliens. John Curran verfilmt damit die wahre Geschichte von Robyn Davidson. Wir haben den deutschen Trailer für euch.

Robyn Davidson (Mia Wasikowska) macht sich auf, die Wüste West-Australiens zu durchwandern. Eine Strecke von über 1700 Meilen gilt es zu durchqueren. Dabei wird die junge Frau von ihrem Hund sowie Dookie, Bub, Zeleika und Goliath, letztere ihre Lastenkamele, begleitet. Für das National Geographic Magazine soll sie ihre Reise dokumentieren. Während ihres insgesamt neunmonatigen Trips lernt Robyn ihr Land und seine Bewohner besser verstehen. Neben Mia Wasikowska (Alice im Wunderland) spielt Adam Driver (Frances Ha, Inside Llewyn Davis) einen Fotoreporter, der sie auf insgesamt drei Stationen besucht und Fotos für einen Artikel beisteuert.

John Curran verfilmte mit Spuren eine bewegende Geschichte nach einer wahren Begebenheit. Regisseur John Curran machte bisher durch Indie-Filme wie Der bunte Schleier und Wir leben nicht mehr hier auf sich aufmerksam. Produziert wurde Spuren – Tracks von Iain Canning und Emile Sherman, die auch The King’s Speech – Die Rede des Königs auf die Leinwand brachten. Der Film basiert auf Robyn Davidsons Reiseerinnerungen Spuren. Eine Reise durch Australien, die 1980 mit dem Thomas Cook Travel Book Award prämiert wurden. Spuren feierte seine Premiere im August 2013 beim Filmfestival von Venedig.

Mehr: Wer erklimmt den Thron der Leading Ladies?
Mehr: Mia Wasikowska geht für Emma Stone ins Spukhaus
Mehr: Mia Wasikowska dreht mit David Cronenberg

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News