Community

Marvel-Chef spricht über Zukunft des MCU nach Avengers 4

24.04.2018 - 13:55 Uhr
2
1
Avengers 3: Infinity War - Trailer 2 (English) HD
2:18
Avengers 3Abspielen
© Disney
Avengers 3
Im kommenden Jahr endet mit Avengers 4 die 3. Phase des MCU. In einem Interview enthüllte der Marvel Studios-Boss die Arbeit an der Phase danach sowie Pläne um Eternals.

"Wir haben mit der Arbeit an den Filmen der Post-Phase 3 begonnen", bestätigte Marvel Studios-Chef Kevin Feige einem Gespräch mit The Wrap . Dabei wurde er über die Zukunft des Marvel Cinematic Universe (MCU) ausgefragt, dessen 19. Ableger in Form von Avengers 3 bereits am 26. April in den deutschen Kinos startet. Avengers 4 wird ein Jahr darauf als 22. Film das Ende der 3. Phase des MCUs markieren. Hier sei auf frühere Aussagen des Produzenten hingewiesen, der Collider  im April vergangenen Jahres wissen ließ, dass noch unklar sei, was genau nach Phase 3 komme: "Was danach passiert, wird ziemlich anders sein. Ich weiß nicht, ob es Phase 4 ist, es könnte eine neue Sache sein." Mit der nun verkündeten Ankündigung der neuen Phase enthüllte er zugleich die aktive Entwicklung an einem Film um die Eternals.

Marvel denkt über die Eternals als Projekt nach Avengers 4 nach

Doch aktuell nähmen vor allem fünf Filme den Großteil ("90 Prozent") der Arbeitszeit ein: Avengers 3, die Fertigstellung von Ant-Man and the Wasp sowie Captain Marvel, der Schnitt am noch unbetitelten Avengers 4 und die im Juli startenden Dreharbeiten zum neuen Spider-Man-Streifen. Die übrigen zehn Prozent seien eine Art Ideensammlung für die Zeit nach MCU-Phase 3, wobei die zukünftigen Projekte von "Sequels existierender Charaktere" oder "neuen Interpretationen dieser Charaktere" bis hin zum Versuch "komplett neuer Ansätze mit Zeug, von dem die meisten Leute nie gehört haben" reichten. Autoren würden mit vielen unterschiedlichen Projekten und Ideen zu Marvel kommen. Zu den Vorhaben zählt denn offenbar auch der Eternals-Film:
Die Eternals sind eines von vielen, vielen Dingen, über die wir aktiv anfangen kreativ nachzudenken, um zu sehen, ob wir genug an sie glauben, um sie einzuplanen.
Eternals

Die von Jack Kirby kreierten Eternals feierten ihr erstes Auftauchen mit der ersten Ausgabe ihrer eigenen Comic-Reihe, die im Juli 1976 erschien. Es handelt sich hierbei um eine Rasse altertümlicher Menschen, die vor Millionen Jahren von den humanoiden, kosmischen Celestials kreiert wurden. TheWrap verweist auf Informationen von ComicVine , nach denen die Celestials die Evolution weniger Menschen beschleunigten und ihnen neben anderen Superkräften das genetische Potenzial gaben, eine begrenze Menge kosmischer Energie mit dem Geist zu manipulieren.

Nach Angaben des Berichts trafen sich bereits Drehbuchautoren, die eine Geschichte um die weibliche Eternal Sersi entwickeln sollen. Diese nutze kosmische Energie, um Unsterblichkeit und Unverwundbarkeit zu erlangen sowie für die Fertigkeit, die Moleküle von Personen oder Objekten zu verändern.

Eternal Sersi

Was erhofft ihr euch von der neuen MCU-Phase und einem möglichen Eternals-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News