Community

Hilary Swank - Oscargewinnerin in Danny Boyle-Serie über Getty-Entführung

27.04.2017 - 13:00 Uhr
0
0
Million Dollar Baby - Trailer (Deutsch)
2:36
Hilary Swank in Million Dollay BabyAbspielen
© Arthaus/Kinowelt
Hilary Swank in Million Dollay Baby
Für die Serie Trust nach einem wahren Kriminalfall arbeiten zwei Oscargewinner zusammen: Danny Boyle produziert und inszeniert die FX-Serie, Hilary Swank übernimmt eine der Hauptrollen.

Nach ziemlich genau 20 Jahren zieht es Hilary Swank wieder ins Fernsehen: Die Oscarpreisträgerin (Boys Don't Cry/Million Dollar Baby) spielt in der FX-Serie Trust eine Hauptrolle. Wie Variety  berichtet, besteht die Serie aus zehn Folgen und erzählt die Geschichte eines wahren Kriminalfalls.

Die Handlung spielt im Jahr 1973 und dreht sich um die Entführung von John Paul Getty III. Er ist Spross eines vermögenden Öl-Clans und wird im genannten Jahr in Rom verschleppt. Es ist an seiner Mutter Gail (Hilary Swank), auf die Lösegeldforderung der Kidnapper einzugehen, weil der Rest der Dynastie mit eigenen Problemen beschäftigt ist. Der Vater lebt seine Heroinabhängigkeit in London aus und weigert sich, ans Telefon zu gehen, der Großvater sitzt in einem Anwesen auf dem britischen Land fest. Auch die italienische Polizei befasst sich nicht mit dem Fall, weil sie ihn für einen Scherz hält.

Neben Danny Boyle und Hilary Swank sind weitere prominente Namen mit dem Projekt verbunden: Donald Sutherland spielt das altehrwürdige Familienoberhaupt. Für das Drehbuch ist Simon Beaufoy zuständig, der schon die Vorlagen zu den Boyle-Filmen Slumdog Millionär und 127 Hours lieferte.

Die Serie soll im Januar 2018 beim amerikanischen Pay TV-Sender FX laufen, der auch Heimat von anderen Serienprojekten wie American Horror Story und Legion ist. Unter dem Titel All the Money in the World plant momentan auch Ridley Scott eine Adaption der Entführung, allerdings als Kinofilm.

Was haltet ihr von der Zusammenarbeit zwischen Danny Boyle und Hilary Swank für Trust?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News