Harry Potter 3: Gewusst? In Sirius Blacks Tattoos steckt Bedeutung voller Leid

05.11.2020 - 16:30 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
1
1
Harry Potter und der Gefangene von Askaban - Trailer (Deutsch) HD
1:19
Harry Potter und Sirius Black mit TätowierungAbspielen
© Warner Bros.
Harry Potter und Sirius Black mit Tätowierung
Im dritten Teil, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, treffen wir einen über und über tätowierten Sirius Black. Doch kennt ihr als Fans die tiefere Bedeutung der Körperbemalung von Harrys Pate?

In Harry Potter und der Gefangene von Askaban, dem dritten Teil der Reihe, treffen wir zum ersten Mal auf die Figur, die dem Film auch ihren Titel gibt: Sirius Black. Harry Potter-Fans verehren den Hunde-Animagus, alten James Potter-Freund und Harrys Patenonkel natürlich schon lange. Doch wusstet ihr, dass Sirius Blacks tätowierter Oberkörper mit Bedeutung aufgeladen ist?

Harry Potter und der Gefangene von Askaban: Hinter Sirius' Tattoos steckt mehr

Harry Potter 3 änderte vieles an der Vorlage, auch Sirius Black. Harry Potter-Leser wundern sich beim ersten Schauen sicherlich, dass der Gefangene von Askaban, anders als im Roman, im Film zahlreiche Tätowierungen hat.

Harry Potter 3: Ein tätowierter Sirius Black

Diese Design-Entscheidung gibt dem Charakter einen zusätzlichen düsteren Anstrich. Doch es steckt noch mehr hinter den Tattoos - genau genommen: eine versteckte Bedeutung.

Schauen wir uns Gary Oldmans Oberkörper also einmal etwas genauer an. Bevor wir uns in Runen und Erklärungen stürzen, lohnt ein eingehendes Studium all der Zeichen auf Harrys Pate:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Bedeutung haben die Tattoos von Sirius Black?

Runen-kundigen Reddit -Nutzer haben sich die einzelnen Symbole in Harry Potter und der Gefangene von Askaban vorgeknöpft und sind so auf erstaunliche Harry Potter-Entdeckungen gestoßen. Sie lassen Sirius Blacks Brust zu einer Easter Egg-Wiese mutieren lassen, die wir um ein paar eigene Beobachtungen ergänzt haben:

  • Das Wichtigste zuerst: Das zentrale Kelch-ähnliche Symbol auf dem Brustbein ist das alchemische Zeichen für Verschmelzung und mit dem grauen Wolf verbunden. Sicherlich, weil der Animagus Sirius (Freund von Werwolf Lupin) nicht nur im Namen Hund und Mensch in sich vereinigt.
  • Das Zeichen links unten auf dem Brustmuskel ist das gekippte Alchemie-Symbol für Stahl und könnte für die Stärke von Harrys Pate einstehen. Laut Basil Druid  steht es außerdem häufig in Zusammenhang mit magischer Verteidigung.
  • Der angeschnittene Strahlenkranz auf dem linken (also Sirius' rechtem) Arm steht in der Alchemie für Sal Ammoniak ein, was wiederum mit Jupiter assoziiert wird. Nach dem Hundestern Sirius also noch ein Himmelskörper?
  • Das große schräge Kreuz rechts oben auf der Brust ist die Naudiz-Rune und bedeutet Leiden bzw. Not. Davon hat der jahrelang unschuldig eingesperrte Sirius Black wahrlich reichlich zu ertragen.
  • Die Yr-Rune (sieht aus wie ein Galgen-Standbein, oberhalb des Bauchnabels) ist eigentlich die auf den Kopf gestellte Algiz-Rune (Leben) und wird deshalb im Allgemeinen gern als Todes-Rune interpretiert. Findet sich hier etwa schon eine Vorausdeutung auf Sirius' Ende?

Werft im Harry Potter 3-Trailer nochmal einen Blick auf Sirius Black

Harry Potter und der Gefangene von Askaban - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Andere tätowierte Runen, die in Harry Potter und der Gefangene von Askaban ihren Weg auf Sirius Blacks Oberkörper gefunden haben, sind sogar noch nebulöser gehalten:

  • Das mittige schräge F ist die Rune Ansuz aus der Futhark-Runenreihe. Als Odins göttliche Rune kann sie für vieles einstehen, z.B. auch für göttliches Wissen (Zaubererei?), spirituelle Kraft (Sirius Kurz-Rückkehr dank Stein der Auferstehung?) und Kommunikation (hätte Sirius mal besser kommuniziert, dass er unschuldig ist).
  • Was der Hagel, der mit der Rune Hag (wie ein X auf I unterm Bauchnabel) assoziiert wird, mit Sirius zu tun haben soll, ist schwer zu erraten (schlechtes Wetter mit Grimm-Sichtung beim Quidditch?).
  • Das gedrehte keltische Kreuz oben links gibt Rätsel auf, die wohl unentschlüsselt bleiben.

Ob das Vorbild für Sirius Blacks Tätowierungen wirklich russische Gefängnis-Gangs waren, die mit Tattoos den Rang des jeweiligen Insassen anzeigen, bleibt beim Gefangenen von Askaban ungeklärt.

Sirius Black für deine Wand
Jetzt kaufen
Harry Potter-Wanted Poster

Andere Spurensucher glauben übrigens, auch Ähnlichkeiten mit Hebräisch/Kabbala und der magischen Engelssprache Henochisch in Sirius' Tattoos zu finden. Könnten wir für eine genaue Bedeutungs-Erklärung doch nur Hermine fragen, die Alte Runen in Hogwarts belegt hat.

Ein weiterer Fun-Fact zu Sirius Black und Runen-Botschaften verbirgt sich übrigens auch in seinem Wanted-Poster. Übersetzt steht dort nämlich geschrieben, der Ausgebrochene sei "mehr oder weniger menschlich". Auch hier lässt die Animagus-Anspielung grüßen.

Gesucht-Poster von Sirius Black

Eine letzte Deutungsmöglichkeit sollte außerdem am Ende nicht ausgeschlossen werden: Möglicherweise überinterpretieren Rätsel-gewohnte Harry Potter-Fans die Design-Entscheidungen der Filmemacher hier einfach nur. Das Hauptziel der Tattoos ist sicherlich, Sirius Black gruseliger erscheinen zu lassen. Und das ist wohl gelungen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wusstet ihr bereits von der Bedeutung um Sirius Blacks Tatoos in Harry Potter?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News