Community
Serien-Start

Grimm jagt wieder Monster in der 5. Staffel

30.10.2015 - 08:50 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
2
1
Grimm - S05 Trailer (English) HD
0:30
Die 5. Staffel von GrimmAbspielen
© NBC
Die 5. Staffel von Grimm
NBC verlagert grimmsche Märchenstoffe mit der 5. Staffel von Grimm erneut in die USA der Gegenwart. Grimm-Sprössling Nick Burkhardt versucht als Mordermittler weiterhin für Recht und Ordnung zu sorgen und die Menschen so gut es geht vor magischen Wesen zu schützen.

Eine Weile ist es nun schon her, dass Nick Burkhardt (David Giuntoli) erfahren hat, dass er ein Nachfahre der Grimm ist und so besondere Gaben vererbt bekommen hat, die ihm erlauben, Wesen zu erkennen. In der Fantasy-/Krimiserie werden nach wie vor dem Titel entsprechend europäische und deutsche Märchenmotive aufgegriffen. Als Mordkommissar in Portland kann er seine Fähigkeiten nun schon in der 5. Staffel von NBCs Grimm zum Einsatz bringen. In den vergangenen Staffeln hat sich Nick mit seinem Partner Hank (Russell Hornsby) aber nicht nur durch allerlei mehr oder weniger übernatürliche Fälle gearbeitet, sondern es hat sich auch personell einiges getan.

Spoiler-Gefahr

Kenner der 4. Staffel von Grimm werden nicht verpasst haben, das Protagonist Nick in den kommenden Folgen einige Verluste hinzunehmen hatte. Nick hatte während der letzten Staffel nicht nur zeitweise seine Kräfte verloren, sondern musste auch den Tod seiner Mutter Kelly (Mary Elizabeth Mastrantonio) und seiner Freundin Juliette (Bitsie Tulloch) miterleben. Nicht bevor letztere sich auch noch in ein Hexenbiest verwandelt hatte. Hinzu kommt dass Adalind (Claire Coffee), ein ehemaliges Hexenbiest, augenscheinlich von Nick schwanger ist.

Nick Burkhardt wird also einiges zu tun bekommen in der anstehenden Staffel, die wohl heißer erwartet wird als die vorherigen. Insbesondere die veränderte Figurendynamik zwischen Nick und Adalind verspricht interessant zu werden. Die beiden stehen nun vor der Herausforderung, ein gemeinsames Kind aufzuziehen. Bisher verband beide eher eine innige Feindschaft. Darüber hinaus scheint Nick auf Rache aus zu sein und die Wesen bleiben natürlich auch nicht untätig. Außerdem muss er sich um die von Chavez (Elizabeth Rodriguez von Orange Is the New Black) entführte Trubel (Jacqueline Toboni) kümmern, die ebenfalls ein Grimm ist.

In einem Interview mit Three If By Space  sprach David Giuntoli bei der Comic-Con in San Diego von einer Rückkehr zu den Ursprüngen der Serie. Es soll wieder einen Fokus auf die Stadt Portland und auf die magischen Wesen geben:

Ich würde sagen, [die Macher] grenzen es wieder auf das ein, was es war. Es ist wieder Portland, es sind wieder Wesen und anscheinend geht es um Nick, der Rache will.

Wie das aussehen wird, das können Fans schon bald beurteilen, denn heute startet die 5. Staffel Grimm auf NBC in den USA.

Werdet ihr euch die 5. Staffel Grimm ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News