Bad news, everyone

Futurama wird nach Staffel 7 eingestellt

Why not Zoidberg?
© Comedy Central
Why not Zoidberg?

Wie Entertainment Weekly exklusiv berichtet, hat Comedy Central die Serie Futurama nicht verlängert. Demnach werden die verbleibenden Episoden der siebten Staffel bis zum 4. September in den USA ausgestrahlt. Dann ist Schluss mit Futurama. Es ist bereits das dritte Mal, dass die Show von Matt Groening und David X. Cohen vor ihrem Ende steht. Doch diesmal ist eine Wiederbelebung unwahrscheinlich.

Mehr: Top 7 der exzentrischsten Serien-Greise

Zwischen 1999 und 2003 wurden die Abenteuer im 31. Jahrhundert beim Sender FOX ausgestrahlt, der auch Groenings anderes Baby, Die Simpsons, beherbergt. Dann setzte FOX die Serie ab. 2007 veröffentlichten die Macher vier Direct to DVD-Filme, die bei Comedy Central als fünfte Season gezeigt wurden. Daraufhin gab der Sender neue Folgen von Futurama in Auftrag. Da die Zuschauerzahlen zuletzt sanken, orderte Comedy Central jedoch keine achte Staffel. Nachdem die erste Hälfte von Season 7 vergangenes Jahr Premiere feierte, dreht Futurma mit den verbleibenden 13 Folgen ab dem 19. Juni eine Ehrenrunde. Zwar ließen die Macher der Serie verlauten, dass sie Wege eines Weiterleibens von Futurama auskundschaften, doch gäbe es bislang keine genauen Pläne.

“Es war das, was ich schon vor zwei Jahren erwartet habe”, erklärte David X. Cohen gegenüber EW, “An diesem Punkt habe ich einfach einen Koffer neben meiner Bürotür, so dass ich jeden Augenblick gecancelt werden kann.” Abgeklärt, aber bitter klingen die Worte des Produzenten, der seit über zehn Jahren mit der Ungewissheit neuer Ausflüge von Planet Express im Hinterkopf arbeitet. Die Fans werdes es ihm nachfühlen.

moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei moviepilot.de, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Nudel-Restaurants in Hongkong spielen.
Deine Meinung zum Artikel Futurama wird nach Staffel 7 eingestellt
A9ca3bf635e74d76822507baa1c5b297