Fluch der Karibik ohne Johnny Depp: Jack Sparrow sollte erst von diesem Marvel-Star gespielt werden

16.01.2021 - 10:01 UhrVor 1 Monat aktualisiert
3
1
Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik
© Disney
Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik
Captain Jack Sparrow ist wahrscheinlich die bekannteste Rolle von Johnny Depp. Ursprünglich wurde sie jedoch für einen ganz anderen Schauspieler geschrieben.

Gestern hat ProSieben das erste Fluch der Karibik-Abenteuer mit Johnny Depp ausgestrahlt. Aus diesem Anlass haben wir uns mit der Entstehungsgeschichte des Films beschäftigt und sind auf einen interessanten Informationsschnipsel gestoßen: Ursprünglich wurde der Part von Captain Jack Sparrow für einen anderen Schauspieler geschrieben.

Statt Johnny Depp: Hugh Jackman als Jack Sparrow

Die Rede ist von Hugh Jackman, der als Marvel-Held Wolverine in den X-Men-Filmen seinen internationalen Durchbruch feierte. Als Drehbuchautor Stuart Beattie zu Beginn der 2000er Jahre an einem Entwurf für Fluch der Karibik arbeitete, hatte er Hugh Jackman als Jack Sparrow im Kopf. Disney war der australische Schauspieler damals allerdings zu unbekannt, wie Fox News  festhält.

Hier könnt ihr euch Hugh Jackman als Wolverine anschauen:

X-Men - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Heute fällt es schwer, sich einen anderen Schauspieler als Johnny Depp für die Rolle vorzustellen. Hugh Jackman hätte sicherlich eine völlig andere Dynamik in den Film gebracht, da er sich in einigen Punkten von Depp als Schauspieler unterschiedet. Generell hat das Projekt viele verschiedene Entwicklungsphasen durchlaufen, ehe die Version zustandegekommen ist, die wir kennen.

Mögliche Jack Sparrows: Von Bill Murray bis Robert De Niro

Bereits in den 1990er Jahren geisterte Fluch der Karibik durch Hollywood. Allerdings wollte kein Studio die hohen Produktionskosten auf sich nehmen, da Piratenfilme spätestens nach dem Flop von Die Piratenbraut als Kassengift galten. Nicht einmal Steven Spielberg konnte seine Fluch der Karibik-Version umsetzen, die entweder mit Bill Murray, Steve Martin oder Robin Williams aufgewartet hätte.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu Fluch der Karibik anschauen:

Fluch der Karibik - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Disney versuchte später, den Film möglichst kostengünstig als Direct-to-Video-Produktion zu entwickeln. Schlussendlich ist das Studio aber das Risiko eines teuren Blockbusters eingegangen - und benötigte dafür einen Star. Namen wie Jim Carrey, Michael Keaton, Christopher Walken und Matthew McConaughey wurden damals mit Jack Sparrow in Verbindung gebracht.

Besonders großes Interesse hatte Disney hat Robert De Niro, der jedoch ablehnte, da er eine weitere Box-Office-Katastrophe wie Die Piratenbraut befürchtete. Nach dem bemerkenswerten Erfolg von Fluch der Karibik spielte er dafür im Fantasyfilm Der Sternwanderer einen Piratenkapitän, nämlich Captain Shakespeare.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Hättet ihr lieber Hugh Jackman als Captain Jack Sparrow gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News