Community

EneMe - Neuer Teaser-Trailer zum deutschen Drogen-Thriller

03.07.2017 - 15:00 Uhr
0
0
eneMe
© Jakale Film
eneMe
Es gibt einen neuen Teaser-Trailer zu eneMe, einem deutschen Drogenthriller, in dem das Verhältnis zweier Brüder unter ihren Verstrickungen mit der Mafia leidet.

Jakale Film hat einen vierten Teaser-Trailer für eneMe veröffentlicht, einem deutschen Drogen- und Mafia-Thriller. Darin wird uns in unaufgeregten Bildern zu einem Vater Unser-Gebet die von Hass und Gewalt erfüllte Welt der Protagonisten vorgeführt. EneMe erzählt die Geschichte eines Mannes, der einen Mordanschlag und einen Gefängnisaufenthalt in Russland überlebt. In der Freiheit setzt ihm vor allem die Liebe zu seinem Bruder zu, denn ihr Verhältnis befindet sich in einer Abwärtsspirale aus Geld, Drogen und der Mafia. Mit dabei sind unter anderem Thure Riefenstein (The Man in the High Castle), Dennis Mojen (Nirgendwo), Udo Schenk und Jasmin Lord. Das Drehbuch schrieb Homies-Autor Adnan Köse, Regie führte Jakob Gisik, der damit nach einer handvoll Kurzfilmen sein Spielfilm-Debüt gibt.

EneMe hat bislang noch keinen Starttermin, im Teaser heißt es dazu lediglich, der Film erscheine 2018. Eine landesweite Kinoauswertung wird allerdings wenn überhaupt erst nach erfolgreicher Festival-Saison möglich sein. Wer den Film also dringend sehen möchte, sollte sich die Festival-Programme 2018 sehr genau anschauen. Alle anderen müssen sehr wahrscheinlich auf eine Heimkino- oder Video-on-Demand-Veröffentlichung warten. Laut der Webseite von Jakale Film wird es zumindest bald Destruction of Silence, einen im Zweiten Weltkrieg spielenden Kurzfilm von Jakob Gisik, auf Amazon Video geben. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass der Streaming-Dienst auch eneMe ins Programm nehmen wird.

Was haltet ihr vom Teaser-Trailer zu eneMe?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News