Community
You're about to find out what it's like to fight a real Super Saiyan!

Dragon Ball Super: Ein alter Bekannter kehrt zurück

10.05.2016 - 12:40 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
28
4
Das Poster zur Resurrection 'F'-Arc
© Bird Studio / Shueisha, Toei Animation
Das Poster zur Resurrection 'F'-Arc
Heute, am offiziellen Goku-Tag, wurden neue Informationen zur Zukunft von Dragon Ball Super bekannt gegeben, über die sich bestimmt viele Fans freuen dürften.

Vor zehn Monaten startete mit Dragon Ball Super (DBS) das neueste Kapitel zu Akira Toriyamas Erfolgsserie Dragon Ball. Obwohl DBS nicht bei allen Fans gut ankommt, etwa aufgrund der schwankenden Animations-Qualität oder recycelter Inhalte (Kampf der Götter, Resurrection 'F'), läuft der Anime in Japan sehr erfolgreich und soll voraussichtlich Ende des Jahres auch außerhalb Japans seine Premiere feiern.

In einem Interview, welches Anfang April veröffentlicht wurde, gingen Toriyama und Toyotaro, der Zeichner des DBS-Manga, auf die Zukunft von Dragon Ball Super ein. Toyotaro sagte, er lese gerade den Plot der kommenden Story-Arc und sei sehr glücklich, da ein Charakter mit Verbindung zur Zukunft vorkommen werde. Toriyama ergänzte, außerdem sei dies ein sehr beliebter Charakter. Nach der Veröffentlichung des Interviews überschlugen sich die Spekulationen und Theorien zu diesen Äußerungen, doch Toei Animation und Akira Toriyama blieben stumm. Zumindest bis heute, denn in den frühen Morgenstunden wurde per Twitter von offizieller Seite  bestätigt, dass besagter Charakter mit einer Verbindung zur Zukunft Future Trunks ist. Dieser wird aus seiner Zeit zurück in die Gegenwart reisen, um seine Freunde um Hilfe zu bitten.

Trunks tötet Freezer (Dragon Ball Manga)

In einem offiziellen Kommentar ging Akira Toriyama näher auf die Fortführung der DBS-Geschichte ein: So werden wir mit Trunks einen Mann wiedersehen, den wir lange Zeit nicht mehr gesehen haben. Er sollte eigentlich Cell besiegt und Frieden in seine Zeit gebracht haben, doch es erschien ein neuer Feind, Goku Black, der selbst für den starken Trunks zu mächtig ist und gegen den er gerade noch so mit seinem Leben davonkam. Der Gott der Zerstörung, der Kaioshin und selbst Zen-Oh, der Herrscher über alle 12 Universen, werden dabei sein und ein Kampf quer durch Zeit und Raum beginnt!

Darüber hinaus sollen viele Mysterien gelüftet werden und auch die eine oder andere Zeitperiode soll sich verändern. Obwohl die Geschichte ab und an kompliziert werden könnte, hofft Toriyama, dass die Fans am Ball bleiben, denn es soll eine aufregende Reise werden. Die Future Trunks-Arc startet am 12. Juni 2016 und setzt die Geschichte nach den Ereignissen des Universe 6-Arc fort. Der neue Handlungsstrang, die Designs der neuen Charaktere sowie das Design von Future Trunks selbst stammen aus der Feder von Mangaka Akira Toriyama.

Future Trunks - Charakter-Design

Seit dem eingangs erwähnten Interview habe ich auf eine solche Nachricht gehofft und bin demnach schlichtweg begeistert, dass ich meinen Dragon Ball-Lieblings-Charakter bald auch in Dragon Ball Super wiedersehen darf. Gespannt bin ich hierbei besonders auf sein neues Kräfte-Level und ob er, wie im Dragon Ball (Manga) beziehungsweise Dragon Ball Z, wieder mit Goku und Vegeta mithalten können wird. Die Wiedersehen mit seinen Freunden und seinem jüngeren Ich versprechen viel Spaß und vielleicht bleibt er uns Fans, wie schon in DBZ, wieder etwas länger erhalten und darf sogar in einem möglicherweise kommenden DBS-Film mitspielen. Auch wenn ich mich frage, wieso Trunks nun eine andere Haarfarbe hat als noch im Manga oder DBZ, so freue ich mich doch riesig auf ein Wiedersehen mit ihm und hoffe auf spannende neue Abenteuer sowie eine aufregende Reise :)

Freut ihr euch schon auf den Future Trunks-Arc und werdet ihr euch die neuen Folgen ab Juni ansehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News