Gesponsert
Der Grenzgänger

Den neuesten Scandi Noir-Hit könnt ihr kostenlos bei Sky Ticket sehen

Der Grenzgänger - S01 Trailer (Deutsch) HD
0:30
Der GrenzgängerAbspielen
© Sky
Der Grenzgänger
06.04.2018 - 10:00 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
0
0
Der Grenzgänger von Sky will in die Fußstapfen großer Krimi-Vorbilder wie Die Brücke treten. Die erste Folge der neuen Scandi Noir-Serie könnt ihr ab heute gratis streamen.

Auf dem wachsenden Marktplatz für Serien-Eigenproduktionen wird auch Sky zunehmend aktiver. Mit Britannia startete dieses Jahr bereits ein aufwendig entwickeltes Original, Sky teilte sich die History-Serie mit Amazon. Heute startet auf Sky und seinen VOD-Diensten die nächste Original-Serie: Der Grenzgänger. Die Scandi Noir-Crime-Serie wurde in Norwegen gedreht und spielt genau auf dem Scheitel zwischen den beiden skandinavischen Ländern Norwegen und Schweden, die seit Jahren als Exporteure hochklassiger Krimikost bekannt sind. Die erste Episode von Grenzgänger könnt ihr ab jetzt kostenlos bei Sky sehen.

Und zwar genau hier: Der Grenzgänger bei Sky . Um die Folge zu streamen, müsst ihr kein Abo abschließen, euch irgendwo registrieren oder sonst dergleichen. Ihr könnt die Episode einfach über den obigen Link anschauen. Konstenlos abrufbar ist die Folge ab sofort bis zum 8. April und nächste Woche noch mal am 13. April und 14. April.

Darum geht es in Der Grenzgänger

Der angesehene Osloer Cop Nikolai Andreassen (Tobias Santelmann) verkracht sich mit seinen Vorgesetzten, als er in einer internen Untersuchung gegen den Leiter einer verdeckten Ermittlung aussagt, in dessen Mission eine Polizistin ums Leben kam. Andreassen verlässt unter Zwang sein beschmutztes Nest und zieht vorübergehend zu seiner Familie an die schwedische Grenze, wo er sich auf den drohenden Gerichtstermin vorbereiten will. Dort jedoch erwartet ihn auch keine Ruhe, sondern ein weiterer komplizierter Mordfall. Im dunklen skandinavischen Wald wird ein erhängter, Andreassen bekannter Mann aufgefunden. Wieder lehnt sich der intelligente Polizist gegen die Obrigkeit auf: Er glaubt nicht an einen Selbstmord. Zudem scheint sein Bruder Lars in die Sache verwickelt zu sein.

Der Grenzgänger

Das alles klingt nach einer komplexen und ambitionierten Handlung, die Der Grenzgänger (Originaltitel: Grenseland) in insgesamt acht Folgen aufwickelt. Verantwortlich für die Erzählung war Showrunnerin Megan Gallagher, die zuvor an Filmen wie Vergiss mein nicht und Milk beteiligt war. Unterstützung erhielt sie von der deutschen Produzentin Sigrid Strohmann, die schon den großen Skandi Noir-Klassiker Die Brücke - Transit in den Tod und die Millennium-Trilogie nach Stieg Larsson aus den Angeln hievte. Marcus Ammon, Senior Vice President Film von Sky, freut sich nun auf "eine besondere Thrillerserie." Der Grenzgänger sei "fesselnder Kriminalfall und hochemotionales Familiendrama zugleich".

Los mit Der Grenzgänger geht es heute Abend um 20:15 Uhr bei Sky Atlantic. Ausgestrahlt wird die Serie in Doppelfolgen im wöchentlichen Takt, fortgesetzt wird die Geschichte also am nächsten Freitag. Anschließend sind die Episoden jeweils bei Sky Ticket , Sky Go und Sky On Demand abrufbar.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News