All is for nothing

Charakterposter zu The Zero Theorem mit Christoph Waltz

Christoph Waltz in The Zero Theorem
© Concorde Filmverleih GmbH
Christoph Waltz in The Zero Theorem

Erst am 27. November wird The Zero Theorem, der neue Film von Terry Gilliam, hierzulande in die Kinos kommen. Um euch die Zeit bis zum Kinostart noch ein wenig zu verkürzen, gibt es jetzt von Collider neue Charakterposter. Diese zeigen nicht nur die verschiedenen Figuren des Science Fictions-Films, sondern stellen in kurzen Sätzen auch die Philosophie der jeweiligen Person da. In unserer Bildergalerie seht ihr die Poster mit Christoph WaltzMélanie ThierryTilda SwintonDavid Thewlis und Lucas Hedges.


Der Film handelt von dem Computergenie Qohen Leth (Christoph Waltz), der von dem mysteriösen Management (Matt Damon) beauftragt wird, das Zero Theorem zu lösen. Damit soll er beweisen, dass es keinen Sinn des Lebens gibt und alles für nichts ist, im Gegenzug wird Qohen den Anruf bekommen, auf den er schon so lange wartet. Auf der Suche begegnen ihm die verschiedensten Personen, darunter sein Vorgesetzter Joby (David Thewley), dessen laszive Nachbarin Bainsley (Mélanie Thierry), Managements frühreifer Sohn Bob (Lucas Hedges) und die interaktive Psychiaterin Dr. Shrink-Rom (Tilda Swinton). 

Während wir uns in Deutschland bis zum Kinostart des neuen Terry Gilliam-Films noch bis zum November gedulden müssen, ist The Zero Theorem in den USA bereits seit dem 19. August als Video on Demand erhältlich, bevor er im September in ausgewählten Kinos läuft.

Seid ihr schon gespannt auf The Zero Theorem mit Christoph Waltz? 

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Jongliert begeistert Filme, Schreiben, Freizeit und ihr Jurastudium.
Deine Meinung zum Artikel Charakterposter zu The Zero Theorem mit Christoph Waltz