7 bizarre Ereignisse, die ohne Pokémon Go nie passiert wären

30.07.2016 - 09:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
0
Pokémon
© TV Tokyo
Pokémon
Das Phänomen Pokémon GO schlug innerhalb kürzester Zeit riesige Wellen und spülte damit auch die ein oder andere fast unglaubliche Nachricht in die Weiten des Internets. 7 besonders bizarre Ereignisse stellen wir euch in unserer Liste vor.

Pokémon GO -Spieler, die selbst in Minenfeldern nach Pikachu und Co. suchen, gleich mehrere Hackergruppen, die für die Server-Probleme verantwortlich  sein wollen oder Massenanstürme auf öffentliche Plätze – der Hype um Pokémon GO brachte innerhalb weniger Tage die bizarrsten Meldungen mit sich. Und dabei waren die eben genannten Beispiele nur die Spitze eines Eisbergs voller Absurditäten.

Mehr: Pokémon GO-Spieler erreicht Level 40 & lässt seinen Account löschen 

Etwas mehr als zwei Wochen nach dem offiziellen Deutschland-Release  kehrt aber langsam Alltag in die Pokémon GO-Community ein. Wir nehmen das zum Anlass, um uns nochmal an sieben besonders verrückte Ereignisse rund um die App zu erinnern.

Haben wir etwas in unsere Liste vergessen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News