Blasse Schönheit

5 nackte Fakten … über Cate Blanchett

13.05.2010 - 08:50 Uhr
10
12
Cate Blanchett
© sprintwallpaper.com
Cate Blanchett
Cate Blanchett gehört nicht ohne Grund zu den wichtigsten Persönlichkeiten ihrer australischen Heimat. Seit dieser Woche ist sie in Robin Hood auf der großen Leinwand zu sehen. Wir verraten euch 5 nackte Fakten über die talentierte Schauspielerin.

Oscarpreisträgerin, Königin Elizabeth, Widersacherin von Indiana Jones, Australiens Exportschlager und Elbenkönigin – all das ist Cate Blanchett. Die Schauspielerin, die dieser Tage ihren 41. Geburtstag feierte, ist schon längst an ihren Kolleginnen wie Nicole Kidman und Naomi Watts vorbeigezogen und ist die erfolgreichste Australierin in Hollywood.

2006 wurde ihre schauspielerische Leistung gewürdigt, als sie den Oscar als Beste Nebendarstellerin in Aviator gewann. Nur ein Jahr später wurde ihr Erfolg noch mit einem Academy Award für ihre Performance in Tagebuch eines Skandals gekrönt. Auch für ihre Rollen in Elizabeth – Das goldene Königreich und I’m Not There, in dem sie die Musiklegende Bob Dylan verkörpert, wurde sie mit Oscarnominierungen belohnt. Diese Woche eröffnet ihr neuster Film Robin Hood das Festival Cannes. Mit unseren 5 nackten Fakten stellen wir euch die Charakterdarstellerin genauer vor.

Der 1. nackte Fakt: Cate Blanchett mag Ohren
Cate Blanchett ließ sich ihre Ohren, die sie als Elbenkönigin in der Herr der Ringe-Triologie trug, in Bronze gießen und nahm diese Skultpur mit nachhause. Dort zieren die Ohren den Kaminsims und erfreuen den Ehemann der Schauspielerin, Drehbuchautor Andrew Upton. Cate Blanchett plauderte aus, dass ihr Gatte ein absoluter Ohrenfetischist ist. „Ich habe die Rolle [in Peter Jacksons Der Herr der Ringe] für meinen Ehemann angenommen; er ist von Ohren besessen.“.
(flixster.com)

Der 2. nackte Fakt: Cate Blanchett fühlt sich ohne Augenbrauen wohl
Für ihre Rolle in Elizabeth – Das goldene Königreich (1998) musste sich Cate Blanchett mehrere Monate lang die Augenbrauen und den Haaransatz rasieren und ihre Wimpern blondieren. Die Schauspielerin zeigte sich ganz uneitel und behauptet sogar, dass die Dreharbeiten zu Elizabeth – Das goldene Königreich eine der befreiendsten Zeiten ihres Lebens gewesen wären und ihr die fehlende Behaarung so ziemlich egal gewesen sei. Die Rolle brachte ihre eine Nominierung für den Golden Globe ein.
(People)

Der 3. nackte Fakt: Cate Blanchett ist ein echtes Muttertier
Die dreifache Mutter verriet, dass sie gerne noch weitere Kinder haben würde. Wann genau sie ihre Familie erweitern möchte, weiß sie noch nicht. Da aber all ihre Kinder ungeplant waren, mache sie sich deswegen keinen Sorgen und glaubt, man solle solche Sachen nicht allzu sehr planen. Falls sie jedoch erneut schwanger werden sollte, wäre Cate Blanchett überglücklich. (smh.com.au)

Der 4. nackte Fakt: Cate Blanchett hasst es, ein Bleichgesicht zu sein
Cate Blanchett wuchs im sonnigen Autralien auf und verbrachte Stunden auf dem heimische Dach, um knusprig braun zu werden. Doch trotz Öl und Sonnenanbetung wollte die Haut keinen dunkleren Teint annehmen.„Ich habe es immer bedauert, dass ich keines dieser sonnengebräunten Surfer-Mädels war.“ Irgendwann habe sie aber gelernt, ihrer vornehme Blässe zu akzeptieren. (People).

Der 5. nackte Fakt: Cate Blanchett liebt ihre Falten
Die Schauspielerin hat kein Verständnis für den Schönheitswahn und den Hang zur plastischen Chirurgie in Hollywood. Cate Blanchett würde nie Botox verwenden, um gegen den Lauf der Zeit anzukämpfen. Als ihre Kosmetikerin ihr einmal Botox verabreichen wollte, hatte die Leinwandschönheit protestiert, sie sei Schauspielerin und brauche ihre Gesichtsmuskeln noch. Cate Blanchett behauptet „Ich bin nicht an einer gleichartigen, geklonten Schönheit interessiert, wo jeder perfekt ist” und findet, dass die Zeichen des Alters einen Menschen erst richtig schön machen. (ORF.at)

Ab heute ist Cate Blanchett in Ridley Scotts Robin Hood in den deutschen Kinos zu sehen. Wir erwarten auch in Zukunft viel von ihr.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News