Nach Sherlock: Das sind die blutigen, neuen Netflix-Pläne der Macher

15.10.2018 - 16:30 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
3
2
Sherlock - S04 Trailer (Deutsch) HD
1:29
BBCAbspielen
© Sherlock
BBC
Die Sherlock-Schöpfer Steven Moffat und Mark Gatiss arbeiten an einem neuen Projekt. Ihre kommende Miniserie über Dracula führt sie direkt nach Transsilvanien - und zu Netflix.

Die Fans der britischen Detektivserie Sherlock bangen weiter um ihre liebste BBC-Produktion, gab es in den vergangenen Monaten doch widersprüchliche Gerüchte und Meldungen um eine 5. Sherlock-Staffel. Zumindest bis auf weiteres müssen Fans ihre Hoffnungen begraben, denn die Sherlock-Autoren Mark Gatiss und Steven Moffat haben ihre Aufmerksamkeit schon länger auf ein neues Projekt gelenkt. Wie nämlich der Hollywood Reporter  berichtet, entwickelt das Gespann die Miniserie Dracula rund um den berühmtesten Vampir der Welt. Landen werden die Folgen bei Netflix, denn der Streaming-Anbieter hat hier den nächsten potentiell prestigeträchtigen Deal an Land gezogen.

Das erwartet euch bei Dracula von den Sherlock-Autoren

Die Geschichte der neuen Dracula-Serie wird im Transsilvanien des Jahres 1897 ansetzen, wo der titelgebende Graf Pläne gegen das Victorianische England schmiedet. Das neue Drehbuch basiert auf dem berühmten Roman von Bram Stoker, der bereits zahlreiche Adaptionen im Film- und Serienbereich inspirierte. Ihre Faszination für die Figur erklären Moffat und Gatiss wie folgt:

Es gab schon immer Geschichten über großes Übel. Das Besondere an Dracula ist, dass Bram Stoker dem Bösen seinen eigenen Held gegeben hat.

Gary Oldman in Bram Stokers Dracula

Dracula kommt dreimal in Spielfilmlänge

Dracula markiert eine Zusammenarbeit von Netflix und BBC One - für den britischen Sender arbeiteten die Showrunner auch schon bei Sherlock. Während die Miniserie in Großbritannien also bei BBC ein zu Hause finden wird, übernimmt Netflix den Vertrieb im Rest der Welt und damit auch in Deutschland. Die insgesamt geplanten drei Episoden von Dracula sollen jeweils Spielfilmlänge umfassen.

Eine Rückkehr von Sherlock in absehbarer Zeit ist durch die Ankündigung von Dracula nun noch einmal unwahrscheinlicher geworden, nachdem zuletzt schon Mark Gatiss persönlich den immer wieder aufkeinemden Gerüchten um eine 5. Staffel einen Riegel vorschob. Gegen eine Fortsetzung spricht nicht zuletzt ein Zwist zwischen den Hauptdarstellern Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, die sich beim Thema Erwartungshaltung der Fans im Frühjahr nicht ganz einig waren.

Freut ihr euch auf die Dracula-Serie von Steven Moffat und Mark Gatiss ?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News