Die meist vorgemerkten traurigen Animes der 2010er

  1. JP (2010) | Anime, Horrorserie
    Highschool of the Dead
    6.8
    156
    26
    Anime mit Miyuki Sawashiro und Junichi Suwabe

    Während Takashi seiner einstigen Kindheitsliebe Rei nachtrauert, beobachtet er am Eingang der Schule einen seltsamen Zwischenfall. Bei diesem werden die Lehrer, die einen Mann vom Schulgelände fernhalten wollen, unwissend von einem Zombie gebissen und verwandeln sich selbst in jene. Takashi eilt er in das Klassenzimmer zurück und bittet nachdrücklich seine engsten Freunde die Schule zu verlassen.

  2. 5.5
    26
    2
    Mysterythriller

    Die erste, auf 22 Folgen ausgerichtete Staffel, soll die Handlung der ersten beiden Staffeln der Realserie nacherzählen. Zudem soll ein Schwerpunkt auf der Kindheit der Gebrüder Winchester liegen, sowie der Hintergrund einiger Nebencharaktere vertieft werden.

  3. ?
    3
    Science Fiction-Serie

    Yuki Sanada ist ein gewöhnlicher Highschool-Schüler und lebt alleine mit seiner französischen Großmutter auf der beschaulichen Halbinsel Enoshima. Da es ihm jedoch schwerfällt, mit anderen Leuten zu sprechen, hat er keinen einzigen Freund. Dies ändert sich als er Haru trifft, der von sich selbst behauptet, ein Außerirdischer zu sein und zum Fischen auf die Erde gekommen ist.