Star Wars 9 warnt Epileptiker: Kinobesuch ist für einige Zuschauer gefährlich

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
© Disney
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

Wenn Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers ab der Vorweihnachtswoche über die Leinwände flimmert, dann ist das ein Spektakel für gleich drei Generationen an Fans. Die einen sind mit den Original-Filmen aufgewachsen, andere mit den Prequels und die ganz jungen von ihnen mit den Disney-Fortsetzungen. Doch für eine Gruppe an Fans ist der Kinobesuch mit Vorsicht zu genießen. Für Star Wars 9 gilt nämlich eine Epilepsiewarnung.

Vorsicht: Star Wars 9 kann epileptische Anfälle verursachen

Solltet ihr an photosensitiver Epilepsie leiden (einer Form der Epilepsie, bei der flackernde Licher für Anfälle sorgen können), dann solltet ihr jetzt aufmerksam weiterlesen. Denn wie Variety berichtet, hat Disney gemeinsam mit der Epilepsy Foundation of America eine Warnung herausgegeben.

Star Wars 9 enthält demnach "mehrere Szenen mit Bildsprache und anhaltenden Blitzlichtern, die Personen mit photosensitiver Epilepsie beeinflussen können". Das bedeutet, das die im Film gezeigten Bilder unter Umständen Anfälle bei bestimmten Zuschauern auslösen.

Zwar gibt es in der Regel keine Folgeschäden durch epileptische Anfälle, dennoch ist es ein schwerwiegender Vorfall, der auch in den Stunden danach noch nachwirkt und vorübergehend depressive Beschwerden, Vergesslichkeit, Sprachstörungen oder Lähmungen auslösen kann.

Bei besonders schweren Fällen kann ein Anfall sogar zum Tod führen, etwa wenn der epileptische Zustand zu lange anhält und das Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Das passiert aber nur extrem selten.

Für Epileptiker: So könnt ihr Der Aufstieg Skywalkers trotzdem genießen

Trotz der potentiellen Gefahr müssen photosensitive Epileptiker nicht auf Star Wars 9 verzichten. Die Epilepsy Foundation rät dazu, folgende Vorschläge zu befolgen, um das Risiko zu minimieren:

  • Fragt einen Freund, sich den Film zuerst anzusehen.
  • Nehmt den Freund mit, wenn ihr in den Film geht, damit er euch warnen kann, welche Szenen flackernde Lichter enthalten. So könnt ihr euch während dieser Szenen die Augen verdecken.
  • Bringt euren Freund die Maßnahmen zur Ersten Hilfe bei Anfällen bei, damit er euch helfen kann, falls ihr einen Anfall habt.

Schade, dass solche Vorsichtsmaßnahmen wohl nötig sind, um Episode 9 als Star Wars-Fan mit Epilepsie bedenkenlos schauen zu können. Doch immerhin können wir froh sein, Disney eine Warnung herausgibt, bevor es zu spät ist.

Deutscher Kinostart von Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers ist der 18. Dezember 2019.

Was haltet ihr von der Warnung vor Star Wars 9? Betrifft sie euch?

Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.
Deine Meinung zum Artikel Star Wars 9 warnt Epileptiker: Kinobesuch ist für einige Zuschauer gefährlich
A6aa562f632242718c6a64c279b45e07