Muppets - Kermit-Sprecher Steve Whitmire wird nach 27 Jahren ausgetauscht

11.07.2017 - 16:00 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
0
0
Die Muppets - Trailer B (Deutsch) HD
2:08
Die MuppetsAbspielen
© Walt Disney
Die Muppets
27 Jahre nachdem Steve Whitmire den verstorbenen Jim Henson als Frosch Kermit ersetzte, verlässt der Sprecher die Muppets. Sein Nachfolger wird der Darsteller Matt Vogel.

Als der Muppets-Schöpfer Jim Henson 1990 starb, begann Steve Whitmire, der bekanntesten Kreation des Puppenspielers seine Stimme zu leihen und die Puppe zu bewegen. 27 Jahre trat Whitmire in unzähligen Ausführungen als Kermit der Frosch auf, nun ist Schluss für ihn. Einen Grund für seinen Abtritt wollte der Sprecher von Muppets Studio gegenüber dem Hollywood Reporter  nicht angeben, die von Steve Whitmires Abgang durch den Muppets Fan-Blog Tough Pigs  erfuhren. Seine Nachfolge tritt der neue Sprecher und Puppenspieler Matt Vogel ab nächster Woche an, der seinen Einstand mit einer Folge Muppets Thought of the Week auf dem Youtube-Kanal der Muppets  feiern wird.

Matt Vogel sprach und spielte schon einige Charaktere bei den Muppets und in der Sesamstraße, wo er auch zwischendurch als Regisseur tätig war. Als Steve Whitmire 2011 in Die Muppets noch für Kermit zuständig war, sprach Vogel unter anderem Sgt. Floyd Pepper und das Huhn Camilla. Einem Artikel von Killscreen  zufolge soll Whitmire damals von Jim Hensons Bruder Brian als Nachfolger ausgesucht worden sein. Ob der nun Ex-Kermit-Sprecher auch ein Wort in der Bestimmung seines Nachfolger mitzureden hatte, bleibt unklar.

Werdet ihr Steve Whitmire als Kermit vermissen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News