Große Marvel-Rückkehr endlich bestätigt: Einer der besten Fieslinge feiert seine revolutionäre Auferstehung

19.04.2021 - 13:35 UhrVor 18 Tagen aktualisiert
1
0
Spider-Man 3: Die 3 stärksten Bösewichte für den MCU-Film
5:41
Spider-Man 3: Schaut euch das Video über mögliche Bösewichte anAbspielen
© Disney/Marvel/Sony
Spider-Man 3: Schaut euch das Video über mögliche Bösewichte an
Einer der besten Marvel-Bösewichte soll in Spider-Man 3 zurückkehren. Dessen Darsteller erklärte jetzt, wie ungewöhnlich seine Wiederbelebung vonstatten gehen wird.

Spider-Man: No Way Home stiftet Verwirrung: Mal scheint etwa die bombastische Rückkehr von zwei weiteren Spider-Men neben Tom Holland in Teil 3 in Stein gemeißelt, dann wird sie wieder dementiert. Mit Doc Ock scheint aber einer der beliebtesten Spidey-Widersacher definitiv zurückzukehren - so viel bestätigte jetzt Darsteller Alfred Molina. Und seine Auferstehung wird einen herzzerreißenden Moment in Spider-Man 2 komplett verändern.

Der neuste Spider-Man-Film in der 4K-Version bei Amazon
Zu Amazon
Jetzt sichern

Marvel-Rückkehr bestätigt: Spider-Man 3 bringt großartigen Marvel-Fiesling zurück

Im Gespräch mit Variety  klingt Molina wie ein Mensch, dem die Geheimniskrämerei langsam zu bunt wird. "Als wir [Spider-Man 3] drehten, durften wir nicht darüber reden, es sollte ein großes Geheimnis sein", erklärt er. Und führt dann aus, warum er sich ausgerechnet jetzt zur Bestätigung entschließt: "Aber wisst ihr, es ist doch sowieso schon überall im Internet. Ich habe mich bereits als das am schlechtesten gehütete Geheimnis Hollywoods beschrieben."

Ob MCU-Oberstratege Kevin Feige Molinas neu gefundene Offenheit mit ähnlicher Seelenruhe registriert, scheint ein wenig zweifelhaft. Immerhin wurde allein für den Spider-Man 3-Titel bereits ein groß angelegtes Ablenkungsmanöver gestartet. Und Molina schiebt nicht nur ein paar Worte hin und her - sondern offenbart, wie seine Rückkehr in Spider-Man 3 aussehen wird. Einer der größten Spider-Man 2-Momente bekommt dabei nämlich nachträglich einen ganz anderen Geschmack.

Spider-Man 3 Rückkehr verändert einen herzergreifenden Marvel-Moment

Doc Ock (Alfred Molina) in Spider-Man 2

Laut Molinas Aussagen soll Spider-Man 3 für Doc Ock nämlich exakt dort weitergehen, wo Spider-Man 2 ihn zurückgelassen hat: Vermeintlich mausetot am Grunde eines New Yorker Flusses.

Am Ende von Spider-Man 2 liefert sich Doc Ock mit Spidey (Tobey Maguire) einen grandiosen Showdown. Der von seinen mechanischen Tentakeln in den Wahnsinn getriebene Wissenschaftler will ein Fusionsexperiment durchführen, dass die ganze Stadt zu vernichten droht.

Doch in allerletzter Sekunde kann Peter Parker erfolgreich an seine menschliche Seite appellieren, woraufhin Dr. Octavius sein Experiment zerstört und mit ihm in den Fluten des New Yorker East River versinkt.

Hier könnt ihr euch die berührende Spider-Man 2-Szene auf Englisch anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Es ist einer der schönsten Momente des grandiosen Spider-Man 2-Bösewichts: Dem Tode nahe, verwandelt Spidey die monströse Horrorgestalt zurück in den brillanten, sanftmütigen Wissenschaftler, der sich zum Wohle seiner Mitmenschen opfert.

Mit Doc Ocks Auferstehung wird dieser Moment nun fundamental verändert: Seine emotionale Selbstaufgabe ist gestrichen, er bleibt am Leben - und könnte sich erneut in ein größenwahnsinniges Monster verwandeln. Auf welcher Seite Octavius in Spider-Man 3 steht, ist noch unklar. Kämpfen wird er aber auf jeden Fall, was Molina zunächst vor einige Probleme stellte.

Spider-Man 3 verwendet revolutionäre Technik für Doc Ock-Rückkehr

Schließlich soll der 67-jährige Schauspieler genau dort weitermachen, wo er vor 17 Jahren aufgehört hat - auch körperlich. "Ich habe nicht mehr denselben Körper wie vor 17 Jahren. [...] Jetzt habe ich ein Doppelkinn, Falten, Krähenfüße und Rückenprobleme." Wie ihm Regisseur Jon Watts allerdings versicherte, sei das alles kein Problem.

Digital verjüngt: Robert Downey Jr. in The First Avenger: Civil War

Molina soll für Doc Ocks Rückkehr nämlich digital verjüngt werden. Ähnlich wie etwa für Robert Downey Jr. in The First Avenger: Civil War kommt dabei sogenannte De-Aging-Technologie zum Tragen, die die Gesichtszüge des Schauspielers von bestimmten Alterserscheinungen befreit. Außerhalb des MCUs wurde diese Technik etwa bei Martin Scorseses The Irishman angewandt, dessen Beispiel Molina zunächst eher verunsicherte.

"Sie haben [The Irishman-Darsteller] Robert De Niro verjüngt, aber beim Kämpfen bewegte er sich wie ein alter Mann. [...] Das beunruhigte mich also." Wie sich allerdings letzten Endes herausstellte, waren die Kampfszenen überhaupt kein Problem.

"Dann erinnerte ich mich, dass die Tentakel die ganze Arbeit machen", führt er aus. "Die Arme zerstören und töten und vernichten, und ich [brumme] einfach nur mit einem bedrohlichen Gesichtsausdruck."

Wird Spider-Man 3 das Andenken an Doc Ock trüben?

Die De-Aging-Technologie ist unter Fans umstritten, Molinas Enthüllung dürfte also zwiespältig aufgenommen werden. Sie offenbart aber auch, dass Dr. Octavius mit seinen Tentakeln wieder ordentlich mitmischen wird - was seinen rührenden Abschied in Spider-Man 2 in ein nachhaltig anderes Licht rückt.

Nach WandaVision: Alle 17 neuen Marvel-Serien im Überblick

WandaVision hat eine neue Ära des Marvel Cinematic Universe bei Disney+ begonnen. In dieser Folge von Streamgestöber schauen wir auf die 17 neuen Marvel-Serien, auf die ihr euch 2021 bis 2023 freuen könnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Matthias, Max und Patrick haben sich die 17 (!) Marvel-Serien näher angeschaut, die uns nach der Avengers-Sitcom WandaVision demnächst bei Disney+ erwarten. Im Podcast erfahrt ihr alles zu den neuen Serien, welche wirklich Highlight-Potenzial haben und welche unser Interesse kaum wecken können.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Freut ihr euch auf Doc Ocks Rückkehr in Spider-Man 3?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News