Zdenek Miler ist verstorben

Der kleine Maulwurf wird zur Waise

02.12.2011 - 14:59 Uhr
10
3
Der Schöpfer der Zeichentrickserie Der kleine Maulwurf, Zdenek Miler, ist im Alter von 90 Jahren verstorben.

Der kleine Maulwurf hat seinen Vater verloren: Zeichner Zdenek Miler verstarb im Alter von 90 Jahren und hinterließ mit seiner tierischen Zeichentrickfigur ein großartiges Erbe. Viele von uns kennen den kleinen Maulwurf aus Die Sendung mit der Maus, in der er seit fast 40 Jahren seine Abenteuer erlebt. Doch das possierliche Tierchen ist sogar noch älter.

Bereits 1956 kam Miler die Idee zu der Figur als er bei einem Waldspaziergang über einen Maulwurfshügel stolperte. (Stern) Damals wollte er einen Kinderfilm über die Flachsherstellung machen und suchte nach der passenden Figur. Der Maulwurf, so Zdenek Miler später, sei das einzige Tier gewesen, dass damals von Disney nicht genutzt wurde. Deshalb habe er sich dafür entschieden. (Focus) Sein erster Kinderfilm Wie der Maulwurf zu seiner Hose kam gewann dann auch prompt den Silbernen Löwen in Venedig und leitete eine große Karriere für den Maulwurf und Zdenek Miler ein.

In seiner Heimat, Tschechien, lief Der kleine Maulwurf als Teil des Sandmännchens. Insgesamt wurden seine animierten Zeichnungen in etwa 80 Ländern ausgestrahlt, unter anderem auch in Deutschland. Zu Beginn der Reihe konnte Der kleine Maulwurf noch sprechen, später lachte er dann nur noch und gab freudige oh- und ah-Rufe von sich und konnte somit auf der ganzen Welt gleichermaßen verstanden werden.

Am Sonntag zeigt der WDR in Die Sendung mit der Maus um 11:30 Uhr zur Erinnerung an Zdenek Miler die Folge Der kleine Maulwurf und die Schwalbe. Wir haben für euch die Episode Der kleine Maulwurf und der Kaugummi rausgesucht und wollen uns gemeinsam mit euch an unsere filmischen Kindertage erinnern.

War Der kleine Maulwurf auch Teil euerer Kindheit?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News