Die Rückkehr des Schwarzen Buddha ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 2000 von Ronald Eichhorn mit Sebastian Koch, Wolf-Dietrich Berg und Alexander Held.

Komplette Handlung und Informationen zu Die Rückkehr des Schwarzen Buddha

Der deutsche Abenteurer Nick lebt seit Langem in China und hat Verbindungen zu einem Syndikat, das wertvolle Antiquitäten illegal an deutsche Sammler verkauft. Der Schwarze Buddha ist der kostbarste Schatz. Nick entreißt den chinesischen Gangstern die heilige Figur, um sie auf eigene Faust zu "versilbern". Doch von nun an ist er seines Lebens nicht mehr sicher. Um sich zu retten, lockt Nick seinen Zwillingsbruder Max aus Deutschland nach Shanghai und lenkt die Gangster auf die Spur des nichtsahnenden Bruders. Der Plan geht auf: Die Gangster halten Max für Nick und kidnappen ihn. Nur mit knapper Not entkommt Max, und es gibt für ihn nur ein Ziel: Er muss seinen Bruder und den Buddha finden. Zusammen mit Su, der chinesischen Freundin seines Bruders, macht er sich auf die Suche. Die Reise führt über den Jangtse-Fluss in Richtung der Chinesischen Mauer. Als sich die Brüder dort schließlich treffen, versucht Max vergebens, Nick zur Herausgabe der Figur zu überreden. Die Brüder trennen sich wieder und Su folgt, von Nicks Kaltblütigkeit enttäuscht, Max. Doch die Häscher versperren den Rückweg nach Shanghai. Bei einem Schusswechsel wird Su schwer verletzt. Der Kampf um ihr Leben führt die beiden Brüder noch einmal zusammen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Genre
Abenteuerfilm
Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Die Rückkehr des Schwarzen Buddha

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Rückkehr des Schwarzen Buddha

0.0 / 10
3 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
3
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung