Die besten Dokumentarfilme der 2000er - Schweigen

  1. DE (2005) | Dokumentarfilm
    Die große Stille
    6.6
    7.2
    134
    2
    Dokumentarfilm von Philip Gröning.

    Regisseur Philip Gröning hat sich sechs Monate lang in die Einsamkeit des legendenumwobenen Klosters "La Grande Chartreuse" zurückgezogen, um das Leben der Karthäuser-Mönche zu dokumentieren, das vom strikten Gebot des Schweigens und weltlicher Abgeschiedenheit geprägt ist.

  2. ZA (2008) | Dokumentarfilm
    ?
    9
    1
    Dokumentarfilm von Kim Longinotto mit Jackie Branfield.

    Wenn Kinder Opfer von Missbrauch werden, verstummen sie oft aus Scham und Angst. Diese Mädchen und Jungen zum Reden zu bringen, ist Ziel der Hilfsorganisation Bobbi Bear im südafrikanischen Durban. Ihre Mitarbeiterinnen betreuen missbrauchte Kinder und setzen sich dafür ein, dass die...

  3. DE (2009) | Dokumentarfilm
    ?
    18
    2
    Dokumentarfilm von Carmen Tartarotti mit Friederike Mayröcker.

    Friederike Mayröcker ist keine Protagonistin, die den Mediengesetzen gehorcht. Im Lichte ihrer Aura kollabieren viele Kategorien. Deshalb ist der Film auch kein klassisches Portrait. Das Schreiben und das Schweigen führt den Zuschauer auf subtile und poetische Art und Weise in...