"Was haben wir getan?" Sci-Fi-Regisseur Zack Snyder wurde vor berüchtigtem Barbie-Witz gewarnt

05.12.2023 - 17:58 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
BarbieWarner Bros.
0
0
Im Kino-Hit Barbie ist ein hämischer Witz über einen der Filme von Sci-Fi-Meister Zack Snyder platziert. Ein Produzent warnte den Regisseur vor der Szene.

Manchmal ist man die Windschutzscheibe, und manchmal der Mosquito. Das gilt unter anderem für spöttische Witze – und für Sci-Fi-Experte Zack Snyder (Rebel Moon). Im Kino-Highlight Barbie zielt ein Witz auf den Hype um Zack Snyder's Justice League ab. Der Regisseur wurde vor dem Kinobesuch noch vor der Häme gewarnt.

Sci-Fi-Regisseur Zack Snyder gefällt der Barbie-Witz auf seine Kosten

In einer Szene in Barbie können sich Barbie (Margot Robbie) und ihre Mitstreiterinnen vom Joch der Kens befreien. Eine von ihnen beschreibt daraufhin ihre Trance während der Unterdrückung mit den Worten "es war wie ein Traum, in dem ich mich extrem für den Zack Snyder-Cut von Justice League interessierte."

Im Gespräch mit Men's Health  sagt Snyder jetzt:

[Die Barbie-Produzenten] haben uns vorgewarnt und meinten: "Es gibt eine Anspielung auf Justice League im Film. Ich hoffe, ihr versteht es. Wir finden es ziemlich witzig."

Schaut euch hier den Trailer zu Zack Snyder's Justice League an:

Zack Snyder’s Justice League - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Snyder sah sich den Film daraufhin an und war begeistert. Er finde Barbie großartig und den Witz ziemlich gut, so der Regisseur. Im Übrigen stimme er zu, dass sich der Witz nicht gegen ihn, sondern gegen den extremen Hype um seine Schnittversion des DC-Films richte.

Wie Snyder suggeriert, ist ihm die Verbindung zwischen seiner Person und dem kulturellen Phänomen des Snyder-Cuts selbst unheimlich. Er bezeichnet sie als "Wahnsinn", der ihn fragen lasse: "Was haben wir getan? Was ist passiert?"

Podcast: Die 10 spannendsten Streaming-Filme im Dezember bei Netflix, Amazon und Co.

Ihr braucht noch Empfehlungen, was ihr in der Advents- und Weihnachtszeit schauen könnt? Wir stellen euch die vielversprechendsten Streaming-Filme im Dezember vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unter den Eigenproduktionen der Streaming-Dienste finden sich diesen Monat spannende Neuheiten. Sie reichen von Netflix’ Sci-Fi-Blockbuster des Jahres über Märchen und Mark Wahlberg-Action bis zu einem neuen Harry Potter-Film.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News