Philomena - Judi Dench macht sich mit Steve Coogan auf die Suche nach ihrem Kind

24.08.2016 - 08:50 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
1
2
Philomena - Trailer 2 (English) HD
2:29
PhilomenaAbspielen
© Universum Film
Philomena
Heute zeigt der rbb das auf wahren Begebenheiten basierende Drama Philomena von Stephen Frears. Judi Dench begibt sich dabei in der Titelrolle zusammen mit Steve Coogan nach 50 Jahren auf die Spuren ihres Kindes, das sie einst weggeben musste.

Am Abend zeigt der rbb um 22:15 Uhr das Drama Philomena von Stephen Frears (Florence Foster Jenkins). Der Film um eine Mutter, die sich auf die Suche nach ihrem Kind macht, das sie vor Jahrzehnten weggeben musste, beruht auf wahren Ereignissen. Zur Vorlage nahm sich der Regisseur dabei das Buch The Lost Child of Philomena Lee von Martin Sixsmith. 2014 war der Film für vier Oscars, auch in der Kategorie Bester Film, nominiert, erhielt jedoch keine der Trophäen.

Philomena handelt von der titelgebenden Philomena Lee (Judi Dench), die als junge Frau ungewollt schwanger wurde. Daraufhin wurde ihr in einem irischen Schwesternheim ihr Kind weggenommen und zur Adoption freigegeben. 50 Jahre später macht sich die gutmütige Frau zusammen mit dem Journalisten Martin Sixsmith (Steve Coogan), der daraus eine Story machen will, auf die Suche nach ihrem verlorenen Kind.

Neben aller Schwere, die Philomena belastet, lässt Regisseur Stephen Frears seinem Drama auch immer wieder Raum für ein humoristisches Echo, das vor allem in der Interaktion zwischen Judi Dench (Tulpenfieber) und Steve Coogan (The Look of Love) hallt. Steve Coogan, der den Journalisten Martin Sixsmith mimt, war auch hinter der Kamera aktiv. Er koproduzierte das Werk und war an dessen Skript beteiligt, das er zusammen mit Jeff Pope (Gangsters - The Essex Boys) verfasste.

  • Heute im TV: Philomena
  • Sender: rbb
  • Zeit: 22:15 Uhr

Begleitet ihr Judi Dench und Steve Coogan bei ihrer Suche?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News